METAV 2012 | 28.02.12 - 03.03.12 | Düsseldorf
Schneller als das Auge - Geheimaufträge für High-Speed Kameras
2012 METAV Gewehrschusshighspeed

Info: Es sind Aufträge vom Militär, der Polizei, dem ADAC oder von einem Pizzabäcker. Mit einer Hochgeschwindigkeitskamera wollen sie alle sehen, was sich dem bloßem Auge verbirgt. Forschung, Technik oder Werbung. Diese Bilder beeindrucken, erstaunen und machen nachdenklich. Wir haben mit einem High-Speed-Kameratechniker über seine Arbeit gesprochen.

Meier antwortet auf folgende Fragen:

1. Wie lange dauert eine Szene, die sie drehen?

2. Und wie lang ist der Film, der daraus entsteht?

3. Sie haben bereits für das Militär gearbeitet. Was war nachher auf Ihren Aufnahmen zu sehen?

4. Sie haben unter anderem Munitionstests begleitet. Worum ging es dabei?

5. Ihre Filme sind manchmal auch für aktuelle Ermittlungen der Polizei wichtig. Haben Sie dafür ein Beispiel?

6. Sie produzieren auch Filme bei Crashtests, also nachgestellten Autounfällen. Wie hat sich Ihre Arbeit auf Sie persönlich ausgewirkt?

O-Ton: Thomas Meier, High-Speed-Kameraberater, VKT Video Kommunikation GmbH, 72793 Pfullingen
Länge: 2:27 (6 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Patrick Pröbsting

erstellt: 29.02.2012 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de