Kind + Jugend 2011 | 15.09.11 - 18.09.11 | Köln
Sicheres Zuhause für Kinder - ein Rundgang durch die Wohnung
KJ11 Sicherheit
 

Info: Gerade junge Eltern sind verunsichert, wenn es um die Sicherheit ihrer Kinder geht. Vor allem viele Gefahren Zuhause werden häufig erst dann bemerkt, wenn das Kind schon schreit. Wir haben mit einem Sicherheitsexperten einen Rundgang durch die eigenen vier Wände gemacht und zeigen die häufigsten Gefahrenquellen auf.

Anmoderation: Die Fenster stehen auf kipp, der Wind zieht einmal an der Wohnzimmertür vorbei und rums, ist es passiert.
O-Ton: Tür + weinen
Die Tür schlägt zu und die Finger waren dazwischen. Von solchen Gefahren für Kinder lauern Zuhause jede Menge. Als Erwachsene erkennen wir sie häufig vorher gar nicht. Zum Beispiel, weil es für uns selbstverständlich ist, nicht auf die Herdplatte zu fassen. Oder es liegt daran, dass wir einen ganz anderen Blickwinkel haben, als Babys, die gerade krabbeln können. Auf der Messe Kind + Jugend in Köln haben wir unseren Reporter Patrick Pröbsting losgeschickt. Er hat sich auf die Suche nach den häufigsten Gefahren in den eigenen vier Wänden gemacht.

----------------

Reportage


O-Ton: Tim Lorenz, Geschäftsführer "reer GmbH", 71229 Leonberg
Länge: 4:30 (divers kürzbar, O-Ton Paket separat verfügbar!)
Autor: Patrick Pröbsting

erstellt: 16.09.2011 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de