gamescom 2011 | 17.08.11 - 21.08.11 | Köln
gamescom 2011 - Was bleibt und was war heiße Luft?

Info: Die gamescom endet am Sonntag (So 21.08.). Entwickler aus der ganzen Welt haben auf der wichtigsten Messe für Computer- und Videospiele ihre Neuheiten vorgestellt. Wir blicken mit dem Chefredakteur von Deutschlands größter Spielezeitschrift zurück. Was war nur heiße Luft, was wird uns auch in Zukunft begleiten?

Trier antwortet auf folgende Fragen:

1. Welches Spiel auf der gamescom 2011 ist Ihnen in Erinnerung geblieben?

2. Ein Spiel, das Eltern und Kinder zusammen spielen sollen. Ist das denn Ihrer Meinung nach überhaupt sinnvoll?

3. Das war ein Konsolenspiel. Wie siehts bei den Computerspielen aus?

4. Schauen wir auf die neue Technik. Hier wurde besonders die Playstation VITA herausgehoben. Wie bewerten Sie diese Konsole?

5. Gleichzeitig mit der ganzen Hand spielen und die Konsole festhalten. Funktioniert das in der Praxis?

6. Die Entwickler versuchen immer mehr alles gleichzeitg anzubieten. Ein Gerät zum Chatten, Emailen, Videos und Fotos machen und auch noch Spielen. Ist das der Trend - alles in Einem?

7. Das einzubauen kann doch so schwer nicht sein. Wieso verzichten die Entwickler auf das Telefonieren?

O-Ton: Michael Trier, Chefredakteur "GameStar", "GamePro", 80807 München
Länge: 3:31 (7 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Patrick Pröbsting

erstellt: 20.08.2011 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Artur Dellai
Geschäftsleitung

a.dellai@dhd-news.de