gamescom 2011 | 17.08.11 - 21.08.11 | Köln
Computerspiele im Imagewandel - Familie statt Shooter
Familie Beim Daddeln
 

Info: Die ersten Gamer von vor 20-30 Jahren sind inzwischen erwachsen und haben selbst Kinder. Damit scheinen Computerspiele langsam gesellschaftsfähiger zu werden. Die Eltern schicken ihre Kids zur gamescom, um ein neues Spiel fürs heimische Familienwohnzimmer zu finden.

Anmoderation: Computerspielen entwickelt sich immer mehr zu einer Freizeitbeschäftigung, die immer deutlicher ihr Nischendasein verlässt. Früher spielten nur Stubenhocker und vereinsamte Seelen, die noch zu Hause bei Mutter wohnten. Der Weg führt in Richtung Familienspaß. Das wird aktuell auf der gamescom in Köln deutlich.

----------------

Beitragstext: O-Ton
Die 16-jährige Alina war nicht zum Spaß, sondern im Auftrag ihrer Eltern auf der gamescom. Sie hat sich nach einem Spiel umgesehen, dass allen zu Hause Spaß machen könnte. Hängen geblieben ist sie beim Spiel Kirby für die Wii
O-Ton
Alinas Freundin Karo hält einen anderen Punkt für wichtiger, als nur eine nette Geschichte
O-Ton
Wenige Meter weiter räumt ein junger Mann mit einem Klischee auf - die Jungs wollen doch eh nur ballern. Den 18-jährigen Leon interessieren keine Waffen oder Schießereien, er war völlig von dem kleinen 3D fähigen Monitor in seiner Hand fasziniert
O-Ton
Solange er durfte ließ er Super Mario in kleinen Rennautos über die Rennbahn flitzen, während die Goldmünzen ihm förmlich aus dem Bild entgegen flogen. Als die nächsten Besucher dann an der Reihe waren, war Zeit für ein kleines Resumée
O-Ton
Und das wäre auch ein Spiel, das er seiner kleinen Schwester zu Hause empfehlen würde.
Patrick Pröbsting Redaktion ... gamescom

O-Ton: Besucherin Alina, 16 Jahre, 50667 Köln;
Freundin Karo, 16 Jahre, 50667 Köln;
Besucher Leon, 18 Jahre, 50667 Köln
Länge: 1:53 (einfach kürzbar)
Autor: Patrick Pröbsting

erstellt: 18.08.2011 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 1:53 (einfach kürzbar)
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Artur Dellai
Geschäftsleitung

a.dellai@dhd-news.de