gamescom 2011 | 17.08.11 - 21.08.11 | Köln
Spielebranche kürt die Besten des Jahres

Info: Ein Kollegengespräch zur Preisverleihung für das beste Browsergame.

Anmoderation: Wie wichtig der Bereich der Browserspiele inzwischen geworden ist hat der Start der gamescom gezeigt. Zum ersten Mal wurde bei der weltweit wichtigsten Messe für Computer- und Videospiele auch ein Preis für das beste Browsergame verliehen. Messereporter Patrick Pröbsting.

Frage 1: Wer hat den denn abgesahnt?

Frage 2: Neben dem Preis fürs beste Browsergame gab es ja noch sieben weitere Kategorien. Wer hat denn den Preis für das beste Spiel bekommen?

Frage 3: Die haben ja mächtig abgeräumt. Gab es denn auch eine Überraschung?

Abmoderation: Auf der gamescom wurden die besten Spiele des Jahres ausgezeichnet. Vor allem der Entwickler Electronic Arts hat mit "Battlefield 3" und drei weiteren Titeln abgeräumt. Infos waren das von Messereporter Patrick Pröbsting.

---------------

Antwort 1: Den Preis für das beste Browsergame haben die Sims bekommen. Die sind auf Facebook vertreten und hier können die Nutzer "Die Sims - Social" spielen. Für Maike Riley von der Fan-Gemeinschaft "DieSims3" ist der Preis ein großes Lob für ihr Hobby.
O-Ton
Sie hofft darauf, dass der Preis noch weitere Computerspieler anlockt. Bislang hat die Fan-Gemeinschaft rund 200.000 Mitglieder.

Antwort 2: Der wichtigste Preis dieser Verleihung, der für das beste Spiel der Messe, ging an "Battlefield 3", ebenfalls von Electronic Arts, genau wie die Sims ja auch schon. Hier können künftig bis zu 64 Spieler auf einmal gegeneinander antreten. Bestes Computerspiel wurde das langersehnte "Diablo 3". Hier hat der Entwickler Blizzard endlich gesagt, wann das Spiel ungefähr herauskommen soll. Sie sprechen grob vom Frühjahr 2012. Immerhin. Bestes Konsolenspiel wurde FIFA12, von? Genau, noch mal Electronic Arts.

Antwort 3: Hm, ja, beziehungsweise nein. Mit der Kategorie "bestes Familienspiel" konnte ich als Single im Vorfeld nicht unbedingt etwas anfangen. Geworden ist es dann "Sesamstraße - Es war einmal ein Monster" von Warner Brothers Interactive Entertainment. Um das aber einzuschätzen zu können, habe ich mich mit Michael Trier unterhalten. Er ist Chefredakteur der Computerspielezeitschrift GameStar und war auch Jurymitglied. Ihm gefiel, dass bei diesem Spiel die Eltern mit ihren Kindern zusammen spielen.
O-Ton
Beste Hardware wurde übrigens Sonys neue Konsole zum Mitnehmen die Playstation VITA.

O-Ton: Maike Riley, Moderatorin Online Community "Die Sims 3", 70173 Stuttgart;
Michael Trier, Chefredakteur "GameStar", "GamePro", 80807 München
Länge: 1:59 (3 Antworten, einzeln einsetzbar)
Autor: Patrick Pröbsting

erstellt: 17.08.2011 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Artur Dellai
Geschäftsleitung

a.dellai@dhd-news.de