gamescom 2011 | 17.08.11 - 21.08.11 | Köln
Spieletest vor dem Start der gamescom 2011

Info: Noch vor Messestart haben wir uns die Neuheiten der gamescom angesehen. Damit Ihre Hörer wissen, was Sie erwartet, ein Kollegengespräch über die neusten Spiele, Trends und Fernsehen zum Anfassen.

Anmoderation: Am Donnerstag (18.07.2011) gehts los. Dann stürmen wieder zehntausende Spiele-Fans die gamescom in Köln. Weit über 500 Aussteller aus den USA, Deutschland und der ganzen Welt präsentieren hier das Neueste aus der Welt der interaktiven Unterhaltung. Ob Konsolenspiele, Computer oder auch fürs Handy - alles was das Spielerherz begehrt gibts hier zu sehen. Damit Sie schon wissen, was Sie erwartet bevor Sie sich in Auto setzen, hat sich unser Reporter Patrick Pröbsting für Sie umgesehen.
Patrick, hallo erstmal.

Frage 1: Auf Deiner To-Do Liste standen unter anderem Sony, Microsoft oder der Spieleentwickler Electronic Arts (EA). Was haben die in diesem Jahr auf der gamescom im Gepäck?

Frage 2: Das sind jetzt Spiele für zu Hause, also am Computer oder dem Fernseher gewesen. Was gabs bei den anderen?

Frage 3: Was hat es Dir bislang auf der gamescom besonders angetan?

--------------------

Antwort 1: Electronic Arts hat gleich mehrere Premieren vorgestellt. Unter anderem ein FIFA Street Soccer. Also anstatt wie bislang immer auf dem Fußballplatz oder im großen Stadion zu spielen, rollt der Ball hier virtuell über richtige Bolzplätze. Und die liegen zum Beispiel mitten in Tokio, München oder auf einem Hinterhof in Rio de Janeiro. Außerdem hat EA mir den Nachfolger des Rennspiels "Need for Speed" gezeigt. "Need for Speed - The Run" heißt der. Hier gehts dann wieder um schnelle Autos, die allerdings quer durch Amerika heizen und zum Beispiel haarscharf an der Küstenstraße entlang immer ein Reifen am Abgrund haben, oder durch die verschneiten Rocky Mountains, schlitternd über die vereiste Rennbahn, während von den Hängen permanent Lawinen und Felsen auf die Straße stürzen.

Antwort 2: Sowohl Sony als auch Microsoft scheinen sehr stark auf den Markt für mobile Spiele zu drängen. Microsoft hat einen ganzen Stand nur mit Handyspielen aufgestellt. Gleich 18 neue Spiele gibt es hier zum Ausprobieren. Und noch deutlicher geht Sony diesen Schritt. Sony präsentierte die neue Playstation VITA. Damit können Spieler künftig nicht mehr nur spielen, sondern auch chatten, Emails abrufen, Fotos und Videos erstellen, eigentlich alles, außer telefonieren.

Antwort 3: Mich hat überrascht, dass soviele Firmen an 3D festhalten. Eigentlich hatte ich das so vor einem Jahr noch für einen kurzen Trend gehalten, wie damals mit diesen rot-grün-Brillen. Aber die haben sich da wirklich drauf eingeschossen. Zum Beispiel Nintendo. Die haben ihrer kleinen aufklappbaren Spielekonsole 3DS ein 3D Display eingebaut und damit sind 3D Bilder mit bloßem Auge zu sehen. Und LG legt jetzt auch noch nach. Die haben gleich einen ganzen Fernseher entwickelt. In diesen Fernseher ist eine Kamera eingebaut und diese Kamera beobachtet Dich beim Fernsehgucken. Diese Kamera schaut auf deine Pupillen, guckt, wie sie sich bewegen und errechnet auf diesen Informationen dann das entsprechende Bild, damit es aussieht wie 3D. Und das fand ich schon ziemlich faszinierend.

O-Ton: ---
Länge: 2:10 (3 Antworten, individuell einsetzbar)
Autor: Patrick Pröbsting

erstellt: 17.08.2011 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Artur Dellai
Geschäftsleitung

a.dellai@dhd-news.de