MY CAR 2010 | 11.11.10 - 14.11.10 | Dortmund
Der Tuning-Markt in Deutschland wächst

Info: O-Töne des stellvertretenden Vorsitzenden des VDAT (Verband der Automobil Tuner e.V.) zu den Entwicklungen auf dem deutschen Tuning-Markt.

Albert antwortet auf folgende Fragen:

1. Wie hat sich der Tuning-Markt in Deutschland in den vergangenen Jahren entwickelt?

2. Wie viel Geld stecken Tuner im Schnitt in ihr Fahrzeug?

3. Investieren Tuner erfahrungsgemäß eher in optisches oder in technisches Tuning?

4. Wie unterscheidet sich der deutsche vom ausländischen Tuning-Markt?

5. Gibt es einen "typischen" Tuner?

6. In der Regel sind die meisten Tuner ja aber doch eher Männer. Oder würden Sie sagen, dass inzwischen auch immer mehr Frauen an ihrem Auto ’rum schrauben?

7. Welche Zukunft hat Tuning in Deutschland?

O-Ton: Mathias R. Albert, stellvertretender Vorsitzender des VDAT (Verband der Automobil Tuner e.V.), 53547 Roßbach/Wied
Länge: 4:49 (O-Töne, einzeln einsetzbar und kürzbar)
Autor: Susanne Lötzsch

erstellt: 11.11.2010 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de