KINECT Launch Night 2010 | 09.11.10 - 10.11.10 | München
Kein Controller, nur Bewegungen: so funktioniert die neue KINECT-Steuerung für die Xbox

Info: Mit Kinect hat Microsoft eine neue Steuerung für die Xbox 360 vorgestellt, die völlig berührungslos arbeitet. Microsoft-Geschäftsführer Oliver Kaltner erklärt, wie die neue Steuerung funktioniert, warum sie auch für technische Laien geeignet ist und welche Einsatzmöglichkeiten er für die Zukunft sieht.

Kaltner antwortet auf folgende Fragen:

1. Was ist KINECT?

2. Eine Spielsteuerung ohne sichtbare technische Hilfsmittel: Das klingt ein bisschen wie im Science-Fiction-Film. Aber im Hintergrund ist das technisch doch bestimmt recht kompliziert, oder?

3. Das heißt, es ist eine Spielsteuerung auch für diejenigen, die technisch nicht so versiert sind und sich vor der Technik bislang gescheut haben?

4. Trotzdem interessiert mich: Wie funktioniert Kinect denn nun? Was passiert da?

5. Momentan sind es  ja nur Xbox-Spiele, die mit der Kinect gesteuert werden können. Wenn Sie mal in die Zukunft blicken und ein bisschen visionär sind: Welche weiteren Anwendungsmöglichkeiten können Sie sich noch vorstellen?

6. Letzte Frage: Welches ist Ihr Lieblings-Kinect-Spiel?

O-Ton: Oliver Kaltner, Geschäftsführer Entertainment und Devices, Microsoft Deutschland, 85716 Unterschleißheim
Länge: 2:56 ( 6 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Björn Czieslik

erstellt: 09.11.2010 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de