eCarTec 2010 | 19.10.10 - 21.10.10 | München
Elektroautos zum Ausprobieren - die eCarTec 2010 läuft leise, aber gut!

Info: Robert Metzger berichtet über den bisherigen Verlauf der eCarTec, der wichtigsten internationalen Fachmesse für Elektroautos. Die Messe, die erst zum 2. Mal stattfindet, ist enorm gewachsen und bietet auch für die nächsten Jahre großes Potential, denn die Elektromobilität wird immer wichtiger. Es gibt auch schon alltagstaugliche Fahrzeuge zu bewundern und der Fahrspaß kommt auch nicht zu kurz, wie Metzger aus eigener Erfahrung berichten kann.

Metzger antwortet auf folgende Fragen:

1. Die Münchener Messe eCarTec hat zwei große Ziele, welche sind das?

2. Die Messe findet zum zweiten Mal statt, was ist diesmal anders im Vergleich zum Vorjahr?

3. Wo liegen in diesem Jahr die thematischen Schwerpunkte? Hat sich da etwas verschoben im Gegensatz zum letzten Jahr?

4. Heute am Mittwoch ist Halbzeit bei der eCarTec. Sind die Aussteller bisher zufrieden?

5. Was für ein Elektroauto würden Sie persönlich lieber fahren, einen Kleinwagen oder einen Flitzer wie den Tesla?

6. Also für Sie muss auch beim Elektroauto Emotion mit im Spiel sein und nicht nur Ökologie?

7. Auf der eCarTec geht es aber nicht nur um Elektroautos, sondern auch um die Zweiräder. Glauben Sie, dass die sich eher auf den Straßen durchsetzen werden?

8. Man kann auf der Messe nicht nur die neueste Technologie und die neuesten Elektroautos bewundern, sondern sie auch selbst fahren. Kostet das extra?

9. Was sagen Sie dazu, dass viele das Elektroauto noch ablehnen, weil sie den Sound vermissen?

O-Ton: Robert Metzger, Geschäftsführer der Munich Expo Veranstaltungs GmbH, 81677 München
Länge: 5:52 (9 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Elke Preisinger

erstellt: 20.10.2010 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de