solarpeq 2010 | 28.09.10 - 01.10.10 | Düsseldorf
Photovoltaik-Carport mit Designpreis auf der solarpeq in Düsseldorf

Info: Das Carport besteht aus Photovoltaikmodulen eingebettet in eine futuristische Stahlkonstruktion. Für diese weltweit einzigartige Design-Kombination gab es im März auf der internationalen Handwerksmesse in München den Bayrischen Staatspreis.

Anmoderation: Photovoltaikanlagen sind längst nicht mehr nur schwere Platten auf dem Hausdach. Es gibt sie mittlerweile in allen Formen und Stärken. Auf der Düsseldorfer Messe solarpeq, die dort jetzt gerade zusammen mit der weltgrößten Glasmesse läuft, steht ein schicker Elektroflitzer in einem weltweit einzigartigen Carport, das aus gebogenen Photovoltaikplatten besteht. Unsere Reporterin Elke Preisinger hat dort Lade-Station gemacht.

----------------

Beitragstext: Es sieht schon sehr futuristisch aus. Nach hinten hin legen sich die Photovoltaik-module wie eine schützende Decke über das parkende Elektroauto.
O-Ton
Aussteller Dieter Moor von ertex solar ist stolz auf das Design. Kann er auch sein, dafür gab´s nämlich im März auf der internationalen Handwerksmesse den bayrischen Staatspreis. Aber das Carportdach ist nicht nur Zierde:
O-Ton
Rund 15-18.000 Euro muss der designbegeisterte Elektro-Fan dafür bezahlen. Fundament inbegriffen. Sonderwünsche sind auch möglich, sagt der Kärntner Carporthersteller Roland Vallery:
O-Ton
Und 15 Jahre Garantie gibt’s noch oben drauf.
Elke Preisinger Redaktion … Düsseldorf

O-Ton: Dieter Moor, Dipl.-Ing. bei der ertex solartechnik GmbH, A-3300 Amstetten, Österreich;
Roland Vallery, Seniorchef Vallery Metallbautechnik, 9100 Völkermarkt, Kärnten / Österreich
Länge: 1:18
Autor: Elke Preisinger

erstellt: 28.09.2010 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 1:18
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de