Kieler Woche 2008 | 21.06.08 - 29.06.08 | Kiel
Faszination Seifenkistenrennen – es gibt sie immer noch

Info: Bunter Beitrag über den Mythos „Seifenkistenrennen" – wir waren während der Kieler Woche 2008 bei einem dabei und haben die schnellen Kisten, einige Sieganwärter und Bruchpiloten begleitet.

Anmoderation: Kennen Sie eigentlich noch Seifenkisten? Irgendwie zusammen geschusterte Dinger, die irgendwie, aber möglichst schnell, den Weg runter kommen sollen. Die, die es damit mal bei einem Seifenkistenrennen probiert haben, sind nicht selten mit der einen oder anderen Verletzung und einem Totalschaden am Fahrzeug wieder nach Hause gekommen. Aber gibt es das denn tatsächlich auch noch heutzutage? Die Antwort lautet eindeutig: JA. Zum Beispiel findet derzeit die Kieler Woche statt, es ist eines der größten Volksfeste Europas. Ein Treffpunkt  für die ganze Familie und auch für Seifenkistenrennfahrer, wie Tim Sauerwein feststellen durfte.

--------------

Beitragstext: O-Töne
Steil geht es die Abschussrampe herunter, 200 Meter abschüssiger Asphalt liegen vor den Piloten, gut 1.000 Menschen befinden sich im Publikum und feuern ihre Favoriten an, es geht geradewegs auf die Rechtschikane zu – da stehen auch schon die Zielposten, doch was macht der Pilot er bremst nicht, nein er rast mit voller Geschwindigkeit durch drei hintereinander stehende Strohballenabgrenzungen...
O-Ton
Niclas Koch ist 16 Jahre jung. Zwei mal ist er bereits in der Seifenkistenklasse unter 14 Jahren angetreten – und diese zweimal hat er gewonnen. Sein Ziel für den heutigen Tag scheint klar.
O-Ton
Till ist neuen Jahre Jung und mit der Startnummer 13 unterwegs – seine Taktik für das Seifenkistenrennen:
O-Ton
Wenn es um eine Plazierung geht, da ist Till schon etwas vorsichtiger, er rechnet damit...
O-Ton
Kurt Kaschke organisiert das Seifenkistenrennen, dass es mittlerweile schon seit 23 Jahren gibt. Die Regeln für so ein Seifenkistenrennen sind einfach zu merken.
O-Ton
Und die spielt natürlich eine große Rolle, denn zum einen will man zwar richtig schnell sein, zum anderen geht es aber auch darum, besonders aufzufallen. So gibt es ein Seifenkistenfeuerwehrauto mit Sirene, einen fahrenden Biber, den nachgebauten Silberpfeil, oder die goldfarbene Sprotte – ein Fisch auf vier Rädern, mit dem die Seifenkisten Unfall-erfahrene elfjährige Marie unterwegs ist.
O-Ton
Vater Matthias fiebert zwar jedes Mal mit, aber Angst hat er keine – schließlich ist er ja damals auch Seifenkistenrennen gefahren, oder?
O-Ton
Die Faszination „Seifenkistenrennen" gibt es also immer noch und es wäre auch wirklich sehr, sehr schade, würde die einmal aussterben, oder?! Für Fahrer und Zuschauer übrigens.
O-Ton
Ach und wer am Ende gewonnen hat, ist bei einem echten Seifenkistenrennen eigentlich egal.

Tim Sauerwein Kiel / Aus Kiel, Tim Sauerwein

O-Ton: diverse Seifenkistenrennenbegeisterte
Länge: 2:43 (einfach und divers kürzbar)
Autor: Lokalredaktion

erstellt: 23.06.2008 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Artur Dellai
Geschäftsleitung

a.dellai@dhd-news.de