ISM 2008 | 27.01.08 - 30.01.08 | Köln
Promis und die süße Verführung

Info: Beitrag mit vielen Promi-O-Tönen rund um das Thema „Süße Verführung".

Eine gekürzte Fassung des Beitrags finden Sie am unteren Ende auf dieser Seite.

Anmoderation: Jede Menge Prominenz war am Montagabend im Alten Wartesaal in Köln zu sehen, denn das hat sich inzwischen schon rumgesprochen: Wenn in Köln die Internationale Süßwarenmesse läuft, dann lädt der Aachener Printen- und Lebkuchenfabrikant Hermann Bühlbecker zur Lambertz Monday Night. Und so kamen zum Beispiel Ursula Andress, Ivana Trump, Hans-Dietrich Genscher, Adnan Kashoggi, Jenny Elvers-Elberzhagen, Sven Ottke, Axel Schulz und und und... und natürlich ging es da nicht nur um die Party als solche, sondern auch um das Thema Süßigkeiten...

Abmoderation: Jede Menge Promis auf der Lambertz Monday Night im Alten Wartesaal in Köln, danke Jörg Sauerwein.

----------------------------------

Beitragstext: Die 65-jährige Linda Evans, bekannt als Krystle Carrington aus Denver Clan, zum Beispiel gibt zu, dass sie Schokolade, Karamell und Nüsse liebt und das Ganze am besten zusammen, sagt es und lacht dann gertenschlank in die Runde...
O-TON Evans (overvoiced): „...meine Schwester hasst mich dafür, aber ich habe einen guten Stoffwechsel... hatte nie Probleme... da habe ich echt Glück gehabt..."
Auf jeden Fall mehr Glück als die vielen, denen Ulla Schmidt als Gesundheitsministerin vermutlich gerne auch mal ein wenig auf die Finger klopfen würde, weil sie zu viel an Süßigkeiten, aber zu wenig an das dicke Ende denken...
O-TON Schmidt: „...als Ministerin nicht dazu da, dass sich alle Menschen kasteien... Süßwaren in Maßen ist gut... schädlich ist nur, wenn man zuviel nimmt..."
Wie bei so vielem: in Maßen – nicht in Massen. Und einer, der sich da auskennt, ist Reiner Calmund...
O-TON Calmund: „...komm gerade aus Thailand und habe in bisschen abgenommen... keine Schokolade... jetzt Lambertzparty... und da nehme ich mir vor, nicht an die Süßigkeiten zu gehen..."
Süßigkeiten sind eben Verführung – und Menschen lassen sich eben gerne verführen. Aber es gibt auch Standhafte – wie den Ex-Minister Norbert Blüm...
O-TON Blüm: „...lieber von Frauen oder Süßigkeiten verführen? Ich lass mich überhaupt nicht gerne verführen... ein Süßer ist er nicht... ich bin ein bitterer Mensch."
Das ist natürlich bitter – wobei man sich von bitter auch durchaus verführen lassen kann. Bitterschokolade ist für viele Verführung pur – auch für Pur-Frontmann Hartmut Engler...
O-TON Engler: „...dunkle Schokoladenspezialitäten... liebe es zu Rotwein... gehört zu gemütlichem Abend dazu."
Richtige Edelbitter-Schokolade hat es auch der Schauspielerin Veronika Ferres angetan...
O-TON Ferres: „Schokolade über 70 Prozent."
Auch wenn man das bei ihrer momentanen Figur kaum glauben kann...
O-TON Ferres: „...Genießen, nicht nur den Augenblick... ganz wichtig im Leben..."
Na, dann halten wir es doch einfach wie Cora Schumacher...
O-TON Schumacher: „...fange morgens an und höre abends auf... bin eine Naschkatze..."
JS Köln. Aus Köln JS

O-Ton: Linda Evans, US-Schauspielerin (bekannt aus Denver Clan);
Ulla Schmidt, Bundesgesundheitsministerin;
Reiner Calmund, Ex-Fußball-Manager;
Norbert Blüm, Ex-Bundesarbeitsminister;
Hartmut Engler, Sänger (PUR);
Veronika Ferres, Schauspielerin;
Cora Schumacher, Model & Rennfahrergattin
Länge: 2:20 (gekürzte Fassung siehe unten)
Autor: Jörg Sauerwein

erstellt: 29.01.2008 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 2:20 (gekürzte Fassung siehe unten)
vertont - 1:58
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de