CARAVAN SALON 2007 / TourNatur | 24.08.07 - 02.09.07 | Düsseldorf
Die größten, exklusivsten oder auch kleinsten Fahrzeuge auf dem Caravan Salon 2007

Info: Beitrag mit O-Tönen über einige etwas außergewöhnlicheren Fahrzeuge auf dem Caravan Salon, die entweder durch ihre Größe, ihren Luxus oder aber umgekehrt den Verzicht auf Größe und jeglichen Luxus auffallen.

Die gekürzte Fassung des Beitrags finden Sie am unteren Ende dieser Seite.

Anmoderation: Für neun Tage ist Düsseldorf wieder das Mekka aller Campingfreunde. Vom 25.8. bis 2.9. zeigen die Hersteller rund um Wohnwagen und Wohnmobile ihre Neuheiten und Trends auf dem Caravan Salon Düsseldorf, der weltweit größten Messe rund um mobile Freizeit. In den Messehallen gibt es jede Menge Fahrzeuge zu sehen, die von den Besuchern erstaunt und zum Teil auch mit offenem Mund begutachtet werden, denn sie gehören zu dem Auffälligsten oder Exklusivsten, was die Branche zu bieten hat, zum Beispiel ein Wohnwagen mit 25 Quadratmetern Wohnfläche...

--------------------------------------

Beitragstext:
O-TON Collage: „Traum... wie zu Hause... Traum... bin sprachlos..."
So ist eben alles relativ – ein Wohnwagen für 83.000 Euro ist für den einen unbezahlbar und für den anderen ein Schnäppchen. Der Megaron von Dethleffs hat allerdings dafür auch einiges zu bieten, so Verkäufer Jürgen Frankenhauser...
O-TON Frankenhauser: „...größtes Highlight... Nasszelle... wie zu Hause... frei bewegen... Küche mit Spülmaschine, Waschmaschine... Zuhause mit Rädern."
Und Thomas Schneider ist einer, der diesen Luxus-Wohnwagen kaufen will...
O-TON Schneider: „...nicht irgendwelches Holz, sondern sehr massiv... bin Schausteller... hält das Fahrzeug die Strapazen aus? ... wir sind am Staunen, was heute alles gebaut werden kann."
Aber nicht nur für Schausteller, auch für den Luxus liebenden Camper mit gut gefülltem Konto ist dieser Wohnwagen zu haben, dann auch ohne Starkstromanschlüsse mit Gasversorgung. Allerdings sollte man mit dem über elf Meter langen Gefährt zuerst mal Fahren üben und dann den entsprechenden Platz finden...
O-TON Frankenhauser: „...zwei Stellplätze... nicht möglich, auf einen Stellplatz mal eben so hinzustellen, das geht nicht."
Wer lieber mit dem Wohnmobil unterwegs sein möchte, dürfte bei dem von Vario Mobil-Geschäftsführer Frank Mix aus dem Staunen kaum noch herauskommen. Von der Garage für das Mini-Cabrio unter dem Schlafzimmer wollen wir mal gar nicht reden...
O-TON Mix: „...zwei Erker... Karosserie verbreitern... das gibt Wohnfläche... edle Materialien... amerikanische Kirsche... Granitbodenbelat..."
Allerdings hat das rollende Luxus-Gefährt auch einen stolzen Preis, man ist je nach Ausstattung nicht mehr weit von einer Million Euro entfernt. Wer es auffällig will, aber fürs Gefährt möglichst wenig Geld ausgeben möchte, der könnte zum Beispiel bei Jürgen Voß glücklich werden. Sein Wohnwagen ist innen nur zwei Meter siebzig lang, wiegt 750 Kilo und kostet gerade mal rund fünfeinhalbtausend Euro...
O-TON Voß: „...Toilette... Zwei-Flammen-Herd... Spüle..."
Auffallen kann man also sowohl mit den absoluten Luxus-Gefährten als auch damit, indem man sich genügsam auf das Notwendige beschränkt.
JS Düsseldorf, aus Düsseldorf, JS

O-Ton: Messebesucher;
Jürgen Frankenhauser, Verkäufer am Stand von Dethleffs, (Firma: Wohnwagen Rethmeier, Minden);
Thomas Schneider, Schausteller;
Frank Mix, Geschäftsführer und Mitinhaber Vario Mobil, Bohmte;
Jürgen Voß, Verkäufer, Blyss Transporttechnik, Seesen
Länge: 3:31
Autor: Jörg Sauerwein

erstellt: 25.08.2007 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 3:31
vertont - 2:05 (einfach weiter kürzbar)
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Artur Dellai
Geschäftsleitung

a.dellai@dhd-news.de