IFMA Cologne 2006 | 14.09.06 - 17.09.06 | Köln
Das Super-Fahrrad-Licht für 650 €: Big Bang

Info: Beitrag mit O-Tönen über eine sehr helle und weit leuchtende Fahrradlampe, die über Gasentladung und Lithium-Ionen-Batterien arbeitet und ohne Probleme über einen Kilometer weit leuchtet, allerdings auch 650 Euro kostet. Name: "Big Bang"

Anmoderation: Ein funzeliges, kleines Licht schwankt am Straßenrand hin und her. Das was erstmal wie ein betrunkenes Glühwürmchen aussieht, entpuppt sich für viele Autofahrer oft erst kurz vor knapp als schlecht beleuchteter Radfahrer. Auf der Fahrradmesse IFMA in Köln können Drahteselfahrer jetzt aber richtig strahlen. Unsere Kollegin Simone Kötter, weiß warum...

--------------------------

Beitragstext: Es gibt ja Orte und Momente, wo es so richtig dunkel ist.
O-Ton Lichtumfrage
Ja, in der Nacht. Da sind nicht nur alle Katzen grau, sondern vor allem auch alle Radfahrer kaum zu erkennen. Das normale Funzellicht auf den Drahteseln wird von Autofahrern gerne mal übersehen, wenn es denn überhaupt brennt. Ganz schön gefährlich, das kann jetzt anders werden. Die Firma Busch und Müller aus Meinerzhagen hat nämlich die Fahrrad-Lampe „Big bang" erfunden.
O-Ton Licht
Geschäftsführer Guido Müller strahlt, denn das gute Stück brennt richtig hell, dank Gasentladungstechnik und Lithium-Ionen-Akku. 140 Lux, das ist im Gegensatz zu den normalen Fahrradlämpchen mit 15 Lux schon fast Ufo-reif. Besser gesehen werden und besser sehen ist das neue Radfahrer-Motto:
O-Ton Licht
Zum Einsatz soll das Superlicht vor allem bei denen kommen, die nicht nur mal eben mit dem Hollandrad zum Brötchen holen fahren, sondern das Radel als Autoersatz oder Hobby sehen, sagt Müller:
O-Ton Licht
Und bei so einem Luxusrad, macht dann wahrscheinlich auch der Preis für die neue Big bang Lampe nichts mehr.  650 Euro soll das gute Stück nämlich kosten. Die meisten Messebesucher hat das aber nicht schockiert:
O-Ton Lichtumfrage
SK, Köln, aus Köln SK

O-Ton: Messebesucher;
Guido Müller, Geschäftsführer, Busch + Müller KG, Meinerzhagen
Länge: 1:51
Autor: Simone Kötter

erstellt: 15.09.2006 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de