CARAVAN SALON 2020 | 04.09.20 - 13.09.20 | Düsseldorf
Campwerk: Dachzelte für den kompakten Campingurlaub
artimg11921_120x80.jpg

Info: Caravan, Reisemobil, Zelt - das sind die gängigen Übernachtungsmöglichkeiten für den Campingurlaub. Doch es gibt ja noch das Dachzelt. Zwar gilt ja für jedes Auto eine maximale Dachlast, doch mit ein paar physikalisch begründbaren Kniffen können trotzdem bis zu vier Personen darin übernachten.

Labinschus antwortet auf folgende Fragen:

1. Warum sollte ich mir ein Dachzelt anschaffen, wenn ich campen will?

2. Wie sieht das mit den Dachlasten aus. Auf meinem Wagen sind 75 kg zugelassen. Wie klappt das dann mit Zelt und Schläfern?

3. In welchen Größen gibt es diese Zelte, für ein bis zwei Schläfern oder noch mehr?

4. Wie unterscheiden sich die Modelle? Gibt es auf der einen Seite einfache Einsteigermodelle und auf der anderen gedämmte oder gepolsterte Luxusvarianten?

O-Ton: Mike Labinschus, Vertriebsleiter, Campwerk e.K., 44867 Bochum
Länge: 2:02 (4 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 13.09.2020 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de