CARAVAN SALON 2020 | 04.09.20 - 13.09.20 | Düsseldorf
Terracamper: Der spielt gerne im Dreck
artimg11913_120x80.jpg

Info: Terracamper aus Nordhessen ist einer der Spezialisten, die auf individuellen Ausbau setzen statt auf Massenfertigung. Die Firma baut den VW Bus und die Mercedes V-Klasse meist zu ernsthaft offroad-tauglichen Fahrzeugen um. Im O-Ton-Paket geht es aber nur um die Modelle auf VW-Basis. Die sind mit Allradantrieb auf den Dreckpisten zu Hause. Innen geht es mit einer stabilen Ausstattung geländegängig weiter. Schließlich sollen weder rein getragener Schmutz noch die Anforderungen der Piste der Ausstattung was anhaben.

Cramer antwortet auf folgende Fragen:

1. Terracamper ist bekannt als ein Spezialist für den Ausbau von VW Bussen. In welche Richtung geht Ihr Ausbau und für wen bauen Sie aus?

2. Offroad-Ausbauten: In Deutschland ist es ja etwas schwierig, abseits der Straßen zu fahren. Wo bewegen sich Ihre Kunden üblicherweise?

3. Wie individualisierbar sind die Fahrzeuge?

4. Wie verhält sich das preislich, im Vergleich zu den Werksangeboten von VW?

5. Ja, ich sehe ja die Umbauten mit Schnorchel-Auspuff. Ich nehme an, da können schon ein paar Flüsse auf dem Weg liegen, die stören nicht allzu sehr.

6. Wie sieht es denn in diesem Jahr mit Neuheiten aus. Gibt es welche oder ist das aus Corona-Gründen verschoben?

O-Ton: Lars Cramer, Geschäftsführer, Terracamper GmbH, 34379 Calden
Länge: 3:54 (6 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 09.09.2020 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de