Kind + Jugend 2019 | 19.09.19 - 22.09.19 | Köln
Britax Römer: Mit Sicherheit im Kindersitz gut ankommen
artimg11766_120x80.jpg

Info: Mit einem Crash-Simulator ist der Hersteller von Kindersitzen Britax Römer auf die Kind + Jugend gekommen. Damit soll gezeigt werden, wie ein Kind einen Autounfall wahrnimmt. Und er soll natürlich zeigen, wie sicher die Sitze sind. Darauf legt der Hersteller viel wert. Mit ihm haben darüber gesprochen, was einen Kindersitz sicher macht.

Walther antwortet auf folgende Fragen:

1. Sie haben hier einen schicken Demonstrator aufgebaut. Was soll der zeigen?

2. Der ist ja das größer skalierte Modell eines Originalsitzes. Welche Sicherheitsmerkmale hat der denn?

3. Quer über die Produktpalette gefragt: Haben die Sitze passive Sicherheitselemente oder gibt es auch aktive wie Gurtstraffer zum Beispiel?

4. Welcher Sitz ist eigentlich Ihr meistverkauftes Produkt?

5. Dieser Sitz ist bis zu einem Alter von 4 Jahren zugelassen. Bis zu welchem Alter reicht Ihre Produktpalette?

O-Ton: Moritz Walther, Vice President Marketing, Britax Römer Kindersicherheit GmbH, 89340 Leipheim
Länge: 3:57 (5 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 19.09.2019 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de