LogiMAT & TradeWorld 2019 | 19.02.19 - 21.02.19 | Stuttgart
Lieber mal statt Zahlen-Tracking Paketfotos anschauen
artimg11563_120x80.jpg

Info: Das ist schon wahnsinnig praktisch: Ein paar Klicks im Internet genügen und schon wird die neue Computermaus aus China sozusagen ins Päckchen gesetzt und uns vor die Haustüre geliefert.Die Päckchen werden inzwischen immer kleiner: Nicht nur Mäuse, auch zum Beispiel USB-Sticks oder LED-Lampen werden gerne in Asien bestellt. Wie kann diese Paketflut am besten gemanagt werden – so, dass auch der Kunde zufrieden ist? Zur LogiMAT 2019 in Stuttgart haben die Mitarbeiter von VITRONIC rund um ihren Chef Gerhard Bär eine Lösung mitgebracht - das VIPAC SMALLS SORT – und sind dafür gleich mal mit dem Preis für das beste Produkt in der Kategorie „Identifikation, Verpackungs- und Verladetechnik, Ladungssicherung“ ausgezeichnet worden.

Bär antwortet auf folgende Fragen: 

1. Was ist denn genau die Herausforderung bei kleinen Warensendungen?

2. Ihr ausgezeichnetes System heißt VIPAC SMALLS SORT - was steckt dahinter?

3. Was sind denn die besonderen Vorteile?

4. Wer sind ihre Kunden?

5. Bislang kennen wir ja bei Paketverfolgung normalerweise nur das Zahlentracking - das hier ist aber doch eine neue Dimension...

6. Das heißt, die Tage vom herkömmlichen Zahlen-Paket-Tracking sind gezählt?

O-Ton: Dipl.-Ing. Gerhard Bär, Geschäftsführer VITRONIC, 65189 Wiesbaden
Länge: 3:21
Autor: Ralph Mehlhorn

erstellt: 19.02.2019 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de