BEAUTY, TOP HAIR & mads 2018 | 09.03.18 - 11.03.18 | Düsseldorf
Schwimmende Spa: Mitarbeiter auf dem Kreuzfahrtschiff gesucht
artimg11247_120x80.jpg

Info: Arbeiten, wo andere Urlaub machen. Selten passt der Satz so gut wie auf einem Kreuzfahrtschiff. Auf der Beauty haben die "Sea Chefs" ihren Stand, eine Personalagentur, die für große Reedereien wie TUI Cruises oder Hapag-Lloyd Mitarbeiter anheuert. Dazu gehören natürlich auch Masseure, Kosmetikerinnen, Physiotherapeuten. Die Arbeit auf dem Schiff ist im Job dieselbe wie auf dem Land, nur die Rahmenbedingungen sind völlig anders. Dafür geht es aber auch in die schönen Gegenden der Erde.

Anmoderation: Jeden Morgen auf der Autobahn ins Büro, im verregneten Winter auch noch? Wer den Gedanken kaum noch erträgt, sollte mal die Beauty in der Messe Düsseldorf besuchen. Auf der Internationalen Leitmesse rund um alle Schönheits- und Wellnessthemen haben die Sea Chefs ihren Messestand. Und die bieten Jobs an, wo andere Urlaub machen: auf dem Meer, nämlich auf Kreuzfahrtschiffen. Auf der Beauty steht natürlich der Wellness-Bereich im Vordergrund.

----------------

Beitragstext: O-Ton
sagt Sandrawati Schilling über ein paar der offenen Stellen. Sie ist Junior Recruiting Manager bei Sea Chefs und macht damit klar, dass die gesuchten Kräfte wirklich für den erlernten Beruf gebraucht werden. Auf der Beauty ist es die "Mein Schiff"-Flotte von TUI Cruises, die Personal sucht. Die Sea Chefs arbeiten aber auch für andere Reedereien. Nicht verschwiegen werden soll: Ein easy Strandurlaub ist der Alltag auf einem Schiff nicht. 10 Stunden Arbeit am Tag, sieben Tage die Woche.
O-Ton
Und damit geht es auch endlich um die angenehmen Seiten des Jobs, denn egal ob Crew oder Gast: Die Sonne scheint für alle an Bord, die gerade frei haben. Und die Mitarbeiter können sie auch nutzen. Landgänge sind also möglich.
O-Ton
Und auch an Bord gibt es die Möglichkeit, in der Freizeit das Sonnendeck zu nutzen. Jetzt aber zurück zur Arbeit. Denn auch wer für eine deutsche Reederei arbeitet, hat an Bord mit Gästen und Kollegen aus 50 bis 60 Ländern zu tun. Das bedeutet, dass sicheres Englisch Pflicht ist. Und, ja, ein Schiff ist eng.
O-Ton
Wer einen Job auf dem Kreuzfahrtschiff ausprobieren will, hat die Möglichkeit, sich für vier oder sechs Monate zu verpflichten. Sandrawati Schilling rät Einsteigern zum kürzeren Engagement.
O-Ton
Harald Schönfelder, Redaktion ... Düsseldorf

O-Ton: Sandrawati Schilling, Junior Recruiting Manager Spa & Sport, Sea Chefs Human Resources Services GmbH, Zug, Schweiz
Länge: 2:24 (divers kürzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 10.03.2018 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 2:24 (divers kürzbar)
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de