MEDICA / COMPAMED 2017 | 13.11.17 - 16.11.17 | Düsseldorf
Ultraschall-App BabyAR: Aus Babys erstem Bild wird Babys erster Film
artimg11112_120x80.jpg

Info: BabyAR heißt die App, die das Bochumer Start-Up Somaview 2018 auf den Markt bringt. Entwickelt von Forschern der Westfälischen Hochschule kombiniert die App ein reales Video mit der Überblendung der Ultraschallaufnahme. Gynäkologen werden das als Zusatzleistung anbieten, hoffen die Entwickler.

Anmoderation: Die kleinen grauen Ultraschallbilder kennen sicher alle Eltern: "So sahst Du aus, als Du Deine Mutter von innen getreten hast!" Diese ersten Bilder des neuen Familienmitglieds hebt ein Start-Up aus Bochum nun ins digitale Zeitalter. Forscher der Westfälischen Hochschule haben die App BabyAR entwickelt, mit der werdende Eltern ein kombiniertes Video aus realem Blickwinkel und der Ultraschallaufnahme erstellen können. Auf der Medizinmesse Medica in Düsseldorf stellt die Neugründung "Somaview" das System vor.

----------------

Beitragstext: O-Ton
erklärt Stefan Maas, Geschäftsführer von Somaview. Dazu braucht der Arzt neben dem Ultraschallkopf einen weiß-schwarz gemusterten Würfel, der an das Ultraschall geklemmt wird. Werdende Eltern brauchen die App von Somaview. Wenn sie ihr damit ausgestattetes Smartphone auf den Würfel richten, dann sehen sie die Kombination ihres Blickes und der überlagernden Ultraschallaufnahme.
O-Ton
Wer dann noch das Ganze als Video aufnimmt, kann den Film schließlich der freudigen weiteren Familie als Vorgeschmack auf das zukünftige Familienmitglied zeigen. Kostenlos wird es nicht sein, der Arzt wird die Aufnahme als Zusatzleistung anbieten. Das Ganze hat noch einen ernsteren Hintergrund, denn BabyAR ist im Prinzip eine Spielerei, die anders eingesetzt Ärzten und Patienten das Leben leichter macht. Dann heißt das Programm AuRIS.
O-Ton
Noch sind die Programme nicht auf dem Markt. Als medizinisches Produkt braucht AuRIS eh noch eine umfangreiche Dokumentation und Tests. Die Elternvariante steht dagegen bald schon in den Praxen von Frauenärzten.
O-Ton
Harald Schönfelder, Redaktion ... Düsseldorf

O-Ton: Stefan Maas, Westfälische Hochschule, 45897 Gelsenkirchen, Geschäftsführer Somaview, BioMedizinZentrum Bochum, 44799 Bochum
Länge: 1:56 (divers kürzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 15.11.2017 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 1:56 (divers kürzbar)
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de