drupa 2016 | 31.05.16 - 10.06.16 | Düsseldorf
Kann eine Datei Sünde sein? 3D-Druck und das Copyright
artimg10461_120x80.jpg

Info: Der noch neue 3D-Druck für den Hausgebrauch eröffnet auch neue juristische Fragen. Die drehen sich um das Copyright und das Urheberrecht. Ist eine CAD-Datei - die digitale Schablone des gedruckten Objekts - bereits eine Wiedergabe des Originals und damit eine Rechtsverletzung? Und wer wird dann belangt? Vor allem Forenbetreiber und Inhaber von 3D-Print-Shops könnten Gesetze verletzen, wenn sie Dateien rechtlich geschützter Vorbilder ins Netz stellen oder mit ihnen Geld verdienen, meinen die Rechtsanwälte von DWF Germany, einer Rechtsanwaltsgesellschaft.

Althaus antwortet auf folgende Fragen:

1. 3D-Druck und Copyright, wie können sich die beiden in die Quere kommen?

2. Sind die juristischen Abteilungen der Copyright-Inhaber bereits gut beschäftigt oder kommt das Thema erst langsam?

3. Sind da neben Internet-Tauschbörsen auch stationäre Print-Shops betroffen?

4. Beim klassischen Drucken und Kopieren gibt es ja eine Copyright-Abgabe, die in den Geräte- und Trägermedienpreis eingerechnet ist. Gibt es so etwas auch für den 3D-Druck?

5. Gibt es auf Seiten der Rechtsverletzer eigentlich ein Problembewusstsein?

6. Ihre Firma DWF Germany, wie kommt die dabei ins Spiel? Auf welcher "Seite" stehen Sie?

7. Wie sieht es eigentlich auf der gesetzgeberischen Seite aus, reichen die bestehenden Copyright- und Urheberrechtstexte aus oder braucht es für 3D noch Erweiterungen?

O-Ton: Dr. Dietmar Althaus, Rechtsanwalt, Senior Associate, DWF Germany Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, 50674 Köln
Länge: 7:51 (7 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 01.06.2016 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Marian Heuser
Redaktionsleitung
(Deutscher Hörfunk Dienst)
m.heuser@dhd-news.de