ISM & ProSweets Cologne 2018 | 28.01.18 - 31.01.18 | Köln
Kaugummi aus dem 3-D-Drucker
artimg11167_120x80-1.jpg

Info: Der Business Director von Wacker Biosolutions spricht in dem Interview über die Kaugummi-Trends der Zukunft: Kaugummis aus dem 3-D-Drucker und über Kaugummis in Gummibärchen-Form.

Anmoderation: Naschen Sie so viel wie Sie wollen. Naschen Sie sich satt! Geht bis Mittwoch auf der weltgrößten Süßwarenmesse in Köln. Da werden auch die Zukunftstrends gezeigt. Zum Beispiel auch die der Kaugummis. An denen kann man nichts ändern? Die sehen immer gleich aus? Von wegen!Thorsten Krappa hat sich auf der Messe mal mit Martin Seizl unterhalten. Er ist der Business Director von "Wacker Biosolutions" aus München und die stellen aus einer flüssigen Kaugummimasse ganz besondere Formen her:

----------------

Interview

----------------

1. Wie sehen die neuen Formen des Kaugummis aus?

2. Aber im Mund sieht doch dann eh alles wieder gleich aus?

3. Wie entstehen Kaugummis in einem 3-D-Drucker?

4. Kostenpunkt des Druckers?

O-Ton: Dr. Martin Seizl, Director Business Team Gum, Wacker Biosolutions, Hanns-Seidel-Platz 4, 81737 München
Länge: 0:53 (einfach kürzbar)
Autor: Thorsten Krappa

erstellt: 28.01.2018 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung
(Deutscher Hörfunk Dienst)
h.schoenfelder@dhd-news.de