ProWein 2019 | 17.03.19 - 19.03.19 | Düsseldorf
Flörsheim-Dalsheim: Heimat des besten Sekts aus Deutschland
artimg11629_120x80.jpg

Info: Volker Raumland hat den besten Sekt Deutschlands produziert. Das hat eine 11-köpfige internationale Jury im Auftrag des Deutschen Weininstituts entschieden. Schon 2010 ist der Wein in die Sektflaschen gefüllt worden. Bis zum November 2018 ist er darin gegoren. Cremig und rund ist er, sagt der Winzer selber über seinen Sekt und empfiehlt ihn als Begleitung zu einem guten Essen.

? antwortet auf folgende Fragen:

1. Einer Ihrer Sekte (2010 X. Triumvirat Grande Cuvée brut) ist von einer Jury des Deutsche Weininstituts zum besten Sekt Deutschlands gekürt worden. Was ist das für ein Sekt, was macht den aus?

2. Welchen Charakter hat der, eher mild oder eher streng herb?

3. Sie gelten als einer der Sekt-Experten im Land. Fehlen solche Spezialitäten wie Ihr Sekt auf dem Markt oder ist das Angebot im Prinzip ganz richtig?

4. Die Deutschen trinken zwar viel Sekt übers Jahr, doch ich glaube, abseits von runden Geburtstagen, Firmenfeiern und Silvester ist damit schon wieder Schluss. Fehlt hierzulande die Sektkultur?

5. Üblicherweise wird Sekt bei den Kunden zu Hause nicht alt. Wie sieht es mit Ihrem Sekt, dem Siegersekt, aus? Kann ich den noch liegen lassen oder sollte er schnell getrunken werden?

O-Ton: Volker Raumland, Sekthaus Raumland GmbH, 67592 Flörsheim-Dalsheim
Länge: 4:44 (5 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 17.03.2019 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung
(Deutscher Hörfunk Dienst)
h.schoenfelder@dhd-news.de