boot 2019 | 19.01.19 - 27.01.19 | Düsseldorf
Motorboot umrüsten auf E-Antrieb
artimg11515_120x80.jpg

Info: Torqeedo ist eine Firma, die ihr Geschäft mit E-Antrieben macht. Vom kleinen Außenborder bis zum starken Einbaumotor reicht die Palette. Mit dem Firmenchef haben wir über das Umrüsten von Benzin- auf E-Motor gesprochen. Das ist bei beiden Varianten möglich. Nur der Einsatzzweck sorgt für Schranken. Denn für lange Vollgasfahrten sind die heutigen Batterien noch nicht geeignet.

Ballin antwortet auf folgende Fragen:

1. Kann ich prinzipiell einen Verbrennungsmotor in einem Boot mit einem E-Antrieb ersetzen?

2. Wie unterscheidet sich der Platzbedarf, wenn ich einen Einbaumotor durch einen Ihrer On-Board-Antriebe ersetze?

3. Für welche Einsatzzwecke sind die E-Antriebe geeignet? Auch für weitere Strecken?

4. Wie sieht es mit Außenbordmotoren aus? Den Austausch stelle ich mir leichter vor. Stimmt das?

5. Wie sieht es mit der Lebensdauer der elektrischen Antriebe aus?

O-Ton: Dr. Christoph Ballin, CEO, Torqeedo GmbH, 82205 Garching
Länge: 3:03 (5 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 23.01.2019 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Marian Heuser
Redaktionsleitung
(Deutscher Hörfunk Dienst)
m.heuser@dhd-news.de