CARAVAN SALON 2018 | 24.08.18 - 02.09.18 | Düsseldorf
Sportliche Anreise: Per SUP auf dem Rhein von der Schweiz nach Düsseldorf
artimg11392_120x80.jpg

Info: 900 Kilometer lang war die Anreise von Thomas Oschwald zum Caravan Salon. Der Schweizer hat die Strecke in zwölf Tagen geschafft, auf dem SUP-Board auf dem Rhein. Der Grund? Ein Reisemobil aussuchen und dann wieder retour. Warum er den Weg gewählt hat und wie die Reise zwischen Schiffsverkehr, Niedrigwasser und Gegenwind war, erzählt er im Beitrag.

Anmoderation: 900 Kilometer auf dem Stand-Up-Paddel-Board: Ein Schweizer Primarschullehrer hatte die wohl sportlichste Anfahrt zum Caravan Salon. Gestartet ist er zwei Wochen vorher zu Fuß in seinem Heimatort Flims. Auf dem Rhein ging es dann durch die Schweiz, den Bodensee und wieder flussabwärts bis zum Anleger nahe der Messe Düsseldorf. Der Grund für die Tour ist klar.

----------------

Beitragstext: O-Ton
Das hätte Thomas Oschwald auch leichter haben können, doch er ist abenteuerlustig und unternimmt gerne, was er Mikroexpeditionen nennt, also kleine Abenteuer im durchzivilisierten Europa. Zum Beispiel jeden Tag 75 Kilometer paddeln. Wobei das nicht so geplant war.
O-Ton
Das Wochenende war aber gesetzt, also mussten die Etappen länger werden. Einmal haben Stromschnellen ihn vom Board geworfen, auf dem - wasserfest verpackt - Rucksack und Zelt liegen. Auch der Schiffsverkehr war auf dem von Niedrigwasser geplagten Fluss näher als sonst. Aber, sagt er, die sind wie Wale. Wenn Du Abstand hälst, passiert auch nichts. Richtig fies war die letzte Etappe mit viel Gegenwind.
O-Ton
Zurück wird Thomas Oschwald auf jeden Fall nicht das Board nehmen, das jetzige Abenteuer ist vorüber. Nach dem Anlanden freut er sich auf die Begegnung mit den Sachen, auf die er zwölf Tage verzichtet hat.
O-Ton
Und der gesuchte Camper soll auf jeden Fall im nächsten Jahr zum Einsatz kommen. Dann will er den Rhein stromaufwärts fahren, von der Mündung bis mindestens zum Rheinfall Schaffhausen.
Harald Schönfelder, Redaktion ... Düsseldorf

O-Ton: Thomas Oschwald, Primarschullehrer und gelegentlicher Abenteurer, Flims, Schweiz
Länge: 1:56 (divers kürzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 25.08.2018 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 1:56 (divers kürzbar)
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung
(Deutscher Hörfunk Dienst)
h.schoenfelder@dhd-news.de