drupa 2016 | 31.05.16 - 10.06.16 | Düsseldorf
Rock around the clock: 3D-Figuren werden beweglich
artimg10473_120x80.jpg

Info: 3D-Figuren bekommen Leben eingehaucht. Was zunächst bei der Vorstellung in Las Vegas Spaß versprach - schließlich kann man sich selber beim Tanzen zusehen - soll später einmal in der Medizin dementen Patienten helfen. Noch allerdings bleiben diese beweglichen Avatare im Rechner, die Figuren zum Ausdrucken sehen zwar lebendig aus, bleiben aber starr. Zum Beitrag finden Sie hier auch ein O-Ton-Paket mit weiteren Antworten.

Anmoderation: Doob: unter 3D-Druck-Aficionados steht dieser Name für kleine Figuren - kleinen Mini-mes, um es mit Austin Powers zu sagen. Die Kunden lassen sich komplett scannen, dann gibt es eine originalgetreue Kopie des eigenen Ich zum Mitnehmen. Figuren allein aber sorgen nicht für Wachstum, deshalb will die Düsseldorfer Firma mit neuen Produkten auch in die Gesundheitsbranche. Einen ersten Vorgeschmack gab es aber ausgerechnet in Las Vegas.

----------------

Beitragstext: O-Ton
erzählt Firmengründer Torsten Bernasco Lisboa über die nächste Generation der Figuren. 20 Niederlassungen weltweit hat die Firma inzwischen, bis auf Afrika ist jeder bewohnte Kontinent vertreten. Was im Entertainment beginnt, soll in den nächsten Jahren den Gesundheitsbereich verändern.
O-Ton
Auch Demenz-Patienten könnten von einer Figur mit dem Aussehen eines ihnen bekannten Menschen profitieren. Anders als bei den ausgedruckten Figuren bleibt der Avatar dabei aber im Rechner. Dafür können er sich bewegen, eine Software bringt ihm die passenden Bewegungen bei.
O-Ton
oder seine eigenen Bewegungen aufnehmen. Die Technik existiert, die Kosten scheinen annehmbar. In den nächsten Jahren soll Doob die Marktführerschaft beim 3D-Druck und der Vermarktung übernehmen, ist die Vorstellung ihres Gründers Torsten Bernasco Lisboa.
O-Ton
Harald Schönfelder, Redaktion ... Düsseldorf

O-Ton: Torsten Bernasco Lisboa, COO, doob group AG, 40221 Düsseldorf
Länge: 1:46 (divers kürzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 05.06.2016 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 1:46 (divers kürzbar)
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Marian Heuser
Redaktionsleitung
(Deutscher Hörfunk Dienst)
m.heuser@dhd-news.de