Olympia Pyeongchang 2018 | 02.11.17 | Düsseldorf
Paralympische Athleten spüren mehr Gleichberechtigung
artimg11084_120x80.jpg

Info: Nach den Olympischen gehen die Spiele weiter. Dann sind die Paralympischen Spiele dran. Deren Athleten stehen immer etwas im Schatten ihrer Teamkollegen. Hat sich in den letzten Jahren daran was geändert? Das haben wir den Präsidenten der Paralympischen Athleten gefragt.

Beucher antwortet auf folgende Fragen:

1. Ihre Athleten haben ja noch etwas mehr Zeit zur Vorbereitung als die Olympioniken. Wie ist denn der Stand der Dinge?

2. Wie sieht es denn mit der Anerkennung der Paralympischen Athleten aus? Ist die inzwischen gestiegen?

3. Wie ist die Kleidung bei Ihnen im Team angekommen?

4. Was passiert eigentlich nach den Spielen mit der Kleidung? Geht die zurück an den Verband oder dürfen die Athleten die Stücke behalten?

5. Atmo (10 sec)

O-Ton: Friedhelm Julius Beucher, Präsident, Deutscher Behindertensportverband, 50226 Frechen-Buschbell
Länge: 5:41 (4 O-Töne, einzeln einsetzbar + 10 sec Atmo)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 02.11.2017 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung
(Deutscher Hörfunk Dienst)
h.schoenfelder@dhd-news.de