EuroShop 2017 | 05.03.17 - 09.03.17 | Düsseldorf
Bilanz: Themen Energiesparen und Emotionalisierung besonders gefragt
artimg10841_120x80.jpg

Info: Die Stromverbraucher tragen rund die Hälfte zu den Kosten eines Supermarktes bei. Dementsprechend gefragt waren Energie sparende Kühltheken und andere Geräte auf der EuroShop. Besonders deutlich wurde das bei der öffentlich verkündeten Partnerschaft von Aldi Nord mit dem Kühltechnikhersteller Viessmann. Mit schön aussehenden und schön anzufassenden Einrichtungen will der Einzelhandel den Kampf gegen den Onlinehandel aufnehmen. Dass ist ein Teil des wichtig gewordenen Themas Emotionalisierung des Einkaufs.

Anmoderation: Die größte EuroShop aller Zeiten ist zu Ende. Zur 50. Ausgabe der Messe rund um Ladenbau und Geschäftsausstattung kamen rund 113.000 Besucher. Das ist ein Zuwachs von rund 4 %. Neben der allgegenwärtigen Digitalisierung standen die Emotionalisierung des Einkaufserlebnisses und das Energiesparen als Themen im Fokus.

----------------

Nachrichtentext: Zum Thema Emotionalisierung hatten viele Hersteller optisch und haptisch auf alt gemachte Vertäfelungen und Böden dabei. Die sollen den Geschäften eine intimere, bodenständigere, individuellere Note verleihen. Ein Image, mit dem die Händler gegen die cleane Welt des Onlinehandels bestehen wollen. Das Thema Energiesparen wurde durch den öffentlich zelebrierten Vertragsabschluss des Discounters Aldi Nord mit dem Kühltechnikhersteller Viessmann geprägt. Die Hälfte der Kosten eines Supermarkts fließt in Kühltheken und Beleuchtung. Dementsprechend gab es auch viele andere Geschäfte in diesem Feld, sagt Hans Werner Reinhard, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf.
O-Ton
Die Messe ist aber auch zufrieden, weil der Anteil der internationalen Besucher deutlich zugenommen hat. Zwei von drei Besuchern kamen aus dem Ausland.
Harald Schönfelder, Düsseldorf ... Nachrichtenredaktion

O-Ton: Hans Werner Reinhard, Geschäftsführer Operatives Messegeschäft, Messe Düsseldorf GmbH, 40474 Düsseldorf
Länge: 1:16 (individuell kürzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 09.03.2017 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 1:16 (individuell kürzbar)
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung
(Deutscher Hörfunk Dienst)
h.schoenfelder@dhd-news.de