EuroShop 2017 | 05.03.17 - 09.03.17 | Düsseldorf
Schallschluckender Beton und massiver Leichtbau
artimg10831_120x80.jpg

Info: Edel und gut zeigen sich heute die meisten Geschäfte in ihrem optischen Auftritt. Massiv anmutendes Holz und dunkle Farben stehen dafür. Die hat der Hersteller WVS auch im Angebot. Dazu kommen auch noch klingender Beton und schallschluckender Beton. Und was wie ein vom Alter vernarbter Holzbalken aussieht, kann auch Leichtbau sein.

Anmoderation: Geschäfte sollen heute edel aussehen. Vom Discounter bis zur Mall setzen die Händler auf dunkle Farben und natürliche Materialien. Auf der Weltleitmesse für den Ladenbau, der EuroShop in der Messe Düsseldorf, haben wir hinter die Fassade geschaut. Was steckt in scheinbar wettergegerbtem Holz und was steckt hinter den Sichtbetonfassaden?

----------------

Beitragstext: O-Ton
Das sind zur Zeit die Trends in der Ladenausstattung, die David Segger, Vertriebsleiter des Herstellers WVS, hier nennt. Was so antik daherkommt, ist zwar aus echtem Holz und echtem Beton, die Alterung aber ist künstlich. Das Holz zum Beispiel sieht aus, als sei es jahrelang als massive Bohle und als Teil von Eisenbahnwaggons durch die Weiten Amerikas gerollt. Tatsächlich aber ist es ein dünnes Furnier.
O-Ton
Dahinter steckt eine Menge Arbeit: das Holz wird sandgestrahlt, es bekommt künstliche Macken, wird geräuchert, gebleicht, in Sauerstoff gebadet. dann ist es fertig für den Einsatz, zum Beispiel in rustikalen Bekleidungsgeschäften. Ein weltweit einmaliges Produkt hat die Firma auch zu bieten: Betonfurnier aus echtem Beton.
O-Ton
Hinter all dem Beton und auch dem Holz steht der Gedanke der Nachhaltigkeit. Die Furniere sind nur wenige Millimeter dünn, sie sind auf leichte Faserplatten aufgebracht. Was so massiv wirkt, spart also Material und lässt sich auch in gewichtssensiblen Altbauten unterbringen. Und weil es so dünn ist, lässt sich dahinter moderne Technik verbauen.
O-Ton
Und Schall gut wiedergeben, ist nun wirklich eine Königsdisziplin von Beton, auch ohne integrierten Lautsprecher. Doch auch dagegen hat der Hersteller eine Lösung gefunden. Er dreht den Spieß einfach um und macht aus hallendem einfach schallschluckenden Beton. Anderthalb Jahre hat die Entwicklung gedauert, sagt David Segger.
O-Ton
Harald Schönfelder, Redaktion ... Düsseldorf

O-Ton: David Segger, Vertriebsleiter, WVS GmbH Vertrieb West, 48493 Wettringen, WVS Werkstoff-Verbund-Systeme GmbH, 88410 Bad Wurzach
Länge: 2:32 (divers kürzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 06.03.2017 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 2:32 (divers kürzbar)
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung
(Deutscher Hörfunk Dienst)
h.schoenfelder@dhd-news.de