CARAVAN SALON 2016 | 26.08.16 - 04.09.16 | Düsseldorf
Campingbox WUK: Tetris für Kangoo, Connect und Caddy
artimg10552_120x80.jpg

Info: Mit dem System Wohnmobil-UltraKompakt lässt sich aus zur Zeit drei Hochdachkombis ein kleines Wohnmobil bauen. Aus zwei bis drei verschiedenen Kisten werden Sitzbänke, aus einem Steckrohr und einer Auflage wird ein Tisch. Mit weiteren Paneelen werden vorhandene Lücken geschlossen, dann gibt es auch ein Bett.

Degenhart antwortet auf folgende Fragen:

1. Sie haben Einbaumodule entwickelt, mit dem ein Hochdachkombi (VW Caddy, Renault Kangoo etc.) zu einem Teilzeitkombi wird. Wie sind Sie darauf gekommen?

2. Ein Audi A2 als Reisemobil?

3. Aus der Basis sind dann die jetzigen Module entstanden? Was steckt da drin?

4. Was ist der Unterschied zwischen der Vollversion und der Light-Version?

5. Wie sieht das mit Sitzen und Schlafen aus?

6. Wie wird das System im Auto befestigt?

7. Kann ich das alles auch an einem Regentag innen nutzen, oder muss ich zum Kochen ins Freie?

8. Sie haben hier noch ein Gerüst mit Gardinen, ist das auch von Ihnen?

9. Wie robust sind die Elemente? Die werden ja öfters mal bewegt werden.

O-Ton: Ingo Degenhart, Architekt, Entwickler WUK, Wohnmobil-UltraKompakt, 89081 Ulm
Länge: 7:35 (9 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 30.08.2016 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Vorhören NICHT möglich:
ein Audio-Player für den Typ "application/x-shockwave-flash" ist auf Ihrem Browser nicht installiert/aktiviert
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung
(Deutscher Hörfunk Dienst)
h.schoenfelder@dhd-news.de