ISM & ProSweets Cologne 2016 | 31.01.16 - 03.02.16 | Köln
Mit Kernkompetenz auf Erfolgskurs - wie Zwieback und Butterkeks sich weiterentwickeln

Markenzwieback von Brandt, der Butterkeks von Leibniz. Mit diesen Süßigkeiten sind wohl die meisten Deutschen groß geworden. Doch die Unternehmen haben noch viel mehr Produkte im Angebot, wie sie auf der ISM in Köln zeigen – nur kennen sie viele Verbraucher nicht. Das Dilemma zwischen Kernkompetenz und neuen Produkten ist eine Herausforderung für die Unternehmen.

artimg10234_120x80.jpg
01.02.2016  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Popcorn: Geschmacksvielfalt statt salzig und süß

Popcorn gehört ins Kino wie Chips zum DVD-Abend. Ein Unternehmer aus dem Raum Frankfurt sieht das anders. Er präsentiert auf der ISM in Köln sein „Crazy Popcorn“ und will damit die Gourmetzungen in Deutschland erobern. 17 Geschmacksrichtungen vom grünen Apfel bis zum scharfen Curry hat er im Angebot.

artimg10233_120x80.jpg
01.02.2016  ⇒ Moderation mit O-Tönen
Nach 115 Jahren ins Ausland - Ein Familienunternehmen wagt den Schritt

Wenn ein Unternehmen nach 115 Jahren den ausländischen Markt erobern möchte, will der Schritt wohl überlegt sein. Für die Nürnberger Bonbon-Kocher von Dr. C. Soldan und ihren „Em-eukal“ steht dieser Schritt in diesem Jahr an. Mit den „Em-eukal Gumdrops“ präsentiert das Familienunternehmen auch gleich das passende neue Produkt dazu.

artimg10232_120x80.jpg
01.02.2016  ⇒ O-Ton-Paket
Herzlich, sarkastisch, clever: Studierende entwerfen Süßes und Salziges

Sweet Planet ist der Name einer Sonderschau auf der ISM. Studierende der Köln International School of Design zeigen dort ihre Ideen für Süßes und Salziges. Manche haben Botschaften wie die Combat Cookies, die recht sarkastisch aus gefährlichen Waffen harmlose Kekse machen. Manche sind herzlich wie Souvenir-Steine aus Schokolade für Touristen, andere wiederum kombinieren beides wie schmelzende Zucker-Eisschollen für den heißen Tee. Wir stellen ein paar der Ideen vor und stellen den Sinn hinter der Sonderschau.

artimg10231_120x80.jpg
01.02.2016  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Faitrade: Kakao-Absatz um 70 % gestiegen und fairer Karneval in Düsseldorf

Fair gehandelter Kakao boomt in Deutschland, um 70 % ist der Absatz im Jahr 2015 im Vergleich zu 2014 gestiegen. Das liegt am zwei Jahre jungen Cocoa Program. Macht der Produzent in Westafrika da mit, dann beziehen die Hersteller nur den Kakao aus fairer Produktion und verpflichten sich nicht, noch andere faire Waren zu kaufen. Seit dem vergangenen Jahr verkaufen deshalb auch Großabnehmer wie Aldi, Lidl und Manner faire Schoko-Produkte.

artimg10229_120x80.jpg
01.02.2016  ⇒ O-Ton-Paket
Superfood: Süßes aus der Schweiz mit Chiasamen

Seit ein paar Jahren gibt es den Begriff „Superfood“, der Lebensmittel umfasst, die Gesundheitsvorteile mit sich bringen sollen. Auch auf der ISM ist dies ein Thema. Der Schweizer Schokoladenspezialist „Gysi“ setzt bei einem Teil seiner Produkte schon seit längerer Zeit auf die Herstellung von Superfood mit ganz speziellen Zutaten aus aller Welt.

artimg10216_120x80.jpg
31.01.2016  ⇒ O-Ton-Paket
Neue Knabbereien zur Fußball-EM 2016

Wie immer bei großen Sportevents wird es in diesem Sommer wieder zahlreiche Sonderartikel geben, passend zum Bier. Und bei manchen Herstellern dürfen die Kunden abstimmen, welche Varianten sie haben wollen.
Beitrag mit O-Tönen zu neuen Knabbereien für die EURO 2016, die bereits im Handel sind oder noch von den Verbrauchern nach Geschmack ausgewählt werden können.

artimg10215_120x80.jpg
31.01.2016  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
3D-Drucker für Fruchtgummi

Personalisierte Snacks sind der letzte Schrei. Der Fruchtgummi-Hersteller Katjes hat das Spiel mit individuellem Naschzeug auf die bisherige Spitze getrieben. Hier finden Sie eine Moderation mit O-Tönen über den weltweit ersten 3D-Drucker von Katjes, der auf der Messe vorgestellt wird und live vor Ort Fruchtgummi mit Namen oder Sprüchen verziert.

Ism 16 009 005 Katjes Drucker
31.01.2016  ⇒ Moderation mit O-Tönen
Über die Veranstaltung

Nirgendwo sonst auf der Welt ist es so süß wie in diesen Tagen in Köln. Wir lutschen für Sie an allem Süßen, knabbern uns durch alles Salzige und machen uns auf die Suche nach „Außergewöhnlichem“.

16ism
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung
(Deutscher Hörfunk Dienst)
h.schoenfelder@dhd-news.de