Gallery 2018 (Herbst) | 21.07.18 - 23.07.18 | Düsseldorf
Modetrends 2019: Blumen, Farben, Revolution

Die Sommermode 2019 bleibt so bunt wie in diesem Jahr. Und auch das Hemd oder die Bluse mit den großen Blumen sind im nächsten Jahr noch aktuell. Drei Strömungen haben die Modemacher ausgemacht: ländlich-gemütliches aus Naturstoffen, radikal-experimentelles aus vielen Stoffen, extra haptischer Stoff als Antwort auf die Technik. Alexander Radermacher von der Igedo Company erzählt über die Trends des nächsten Sommers.

artimg11375_120x80.jpg
22.07.2018  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Lass den Nachbarn ruhig lästern - Modemut braucht Selbsbewusstsein

Der Handel ist schuld - darin waren sich die Branchenexperten fast einig. Beim Branchentalk auf der Modemesse "gallery" war die konservative Mode in Deutschland das Thema. Kaum Lust auf neue Schnitte, andere Stoffe, andere Muster, darin waren sich die Talker einig. Maximilian Seitz bewegt sich recht unbekümmert in der Kleidung, die ihm gefällt. Der junge Modemacher hofft auf einen Wandel auf der Seite der Kunden.

artimg11374_120x80.jpg
22.07.2018  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Maximilian Seitz: Kenne deinen Typ, dann klappt es auch mit der Mode

Er ist 21 Jahre jung, hat als Influencer angefangen und ist inzwischen Modedesigner. Maximilian Seitz war auf der "gallery" in einer Talkrunde zum Thema "Neues in der Mode". Denn das fehlt der Branche oft. Aber liegt es am Handel oder an den Kunden? Darüber haben wir mit ihm gesprochen.

artimg11373_120x80.jpg
22.07.2018  ⇒ O-Ton-Paket
Es bleibt bunt: die Modetrends für den Sommer 2019

Keine Sorge, die auffälligen floralen Muster, die kräftig bunten Farben sind auch im nächsten Jahr noch aktuell. Drei wesentliche Stilrichtungen haben die Modemacher der Igedo Company ausgemacht: ländlich angehauchte und aufs Wohlfühlen konzentrierte Kleidung, individuelle und ein wenig radikale Klamotten eines modernisierten Raver-Schicks der Jahrtausendwende, betont haptische Stoffe als Antwort auf die glatten und Oberflächen der Technik.

artimg11372_120x80.jpg
22.07.2018  ⇒ O-Ton-Paket
Modemesse mit großem Andrang

Die Modemesse "gallery" breitet sich auf dem Areal Böhler aus. In den alten Industriehallen in Düsseldorf wächst sie über ihre bisherigen Grenzen hinaus. Mehr Aussteller und mehr Besucher freuen die Messedirektorin Ulrike Kähler. Durch ihre europäische Zielgruppe bleibt sie auch weitgehend von den politischen und den Handelsturbulenzen verschont. Nur die russischen Gäste sind in diesem Jahr deutlich zahlreicher geworden.

artimg11371_120x80.jpg
22.07.2018  ⇒ O-Ton-Paket
Über die Veranstaltung
The Gallery DüsseldorfIGEDO LogoMesse Düsseldorf

Düsseldorf ist Orderschauplatz Nr.1 für Mode in Deutschland. Für Verkäufer führt an der GALLERY DÜSSELDORF kein Weg vorbei.

18galleryherbst
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de