Cologne Fine Art & EXPONATEC 2017 | 23.11.17 - 26.11.17 | Köln
Schön und extrem haltbar: Alternde Fotokunst

An Kunst und Kunsthandwerk herrscht auf der Cologne Fine Art kein Mangel. Nur Fotos sind selten. Dabei sind doch die Abzüge der Künstlerinnen und Künstler des 20. Jahrhunderts eine Ausstellung wert? Woran es liegt, dass nur so wenige zu sehen sind, haben wir eine Fotogaleristin gefragt. Sie erklärt in den moderierten O-Tönen auch, wie sich gute Fotos in Sachen Haltbarkeit schlagen.

artimg11125_120x80.jpg
23.11.2017  ⇒ Moderation mit O-Tönen
Young Collectors Room: Günstige Kunst, Picasso und gute Beratung

Kunst ist normalerweise teuer. Wer an Picasso denkt, muss mit Millionen rechnen - normalerweise. Auf der Cologne Fine Art hat der Young Collectors Room die Aufgabe, günstige Kunst zu vermitteln. Dort gibt es gewöhnlich Antikes und künstlerisch Wertvolles bis zum Preisdeckel von 5.000 Euro. Und ja, ein kleiner Picasso ist auch darunter.

artimg11124_120x80.jpg
23.11.2017  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Sarah Moon: Polaroid-Ästhetik in der Fotokunst

Was heute per App künstlich erzeugt wird, das macht die Fotokünstlerin Sarah Moon mit dem Original: Sie setzt für Ihre Bilder auf die gute alte Polaroid-Kamera. Noch kann sie weitermachen, denn sie hat sich eine große Menge der alten Filme gesichert. Auf der Cologne Fine Art zeigt die Galerie Persiehl & Heine einen Teil ihrer Bilder.

artimg11123_120x80.jpg
23.11.2017  ⇒ O-Ton-Paket
Schmuck von Coco Chanel und Yves St. Laurent

Schmuck und Taschen von Chanel sind zwar teuer aber weit verbreitet. Anders sieht es mit dem Schmuck und den Taschen aus, die von der Designerin Coco Chanel selber stammen. Auch von Yves St. Laurent noch selber entworfene Stücke sind in ihrem Angebot. Was diese Originale ausmacht, erzählt sie in den O-Tönen.

artimg11122_120x80.jpg
23.11.2017  ⇒ O-Ton-Paket
Den Tod lässt er gut dastehen: Das Werk von Georg Hornemann

Georg Hornemann ist der Preisträger des Cologne Fine Art-Preises. In einer Sonderschau zeigt die Messe einige seiner Werke aus Gold und anderen Edelmetallen. Die meisten sind mit Edelsteinen versehen, viele beinhalten Skelette oder Totenschädel. Der Beitrag stellt das Werk des Düsseldorfer und Berliner Künstlers vor und erklärt, welche Rolle die Figuren darin spielen.

artimg11121_120x80-2.jpg
22.11.2017  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Kunst als Wertanlage? Nicht für Sammler mit Herzblut

Nein, mehrstellige Millionen werden für die Künstler des beginnenden 20. Jahrhunderts wohl so schnell nicht verlangt werden. Doch die frühe Moderne ist zur Zeit begehrt. Ob Kunst eine Wertanlage ist, haben wir Thole Rotermund vom Bundesverband der Galerien und Kunsthändler gefragt.

artimg11120_120x80.jpg
22.11.2017  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Georg Hornemann bekommt Cologne Fine Art-Preis

Der Düsseldorfer und Berliner Goldschmied und Künstler Georg Hoenemann hat den diesjährigen Preis der Cologne Fine Art bekommen. Es ist das erste Mal, dass der Preis an einen Kunsthandwerker verliehen wurde. In den O-Tönen spricht er über sein Werk, die Themen und Motive seiner Stücke und natürlich auch über die Freude über den Preis.

artimg11119_120x80.jpg
22.11.2017  ⇒ O-Ton-Paket
Vom Altertum bis zur Moderne: Die Cologne Fine Art und ihre Galeristen

Die Cologne Fine Art ist die Messe der Galeristen und Kunsthändler. Hier steht vom versteinerten Palmwedel über antike afrikanische Statuetten bis zu den abstrakten Bildern heutiger Künstler alles, was Menschen gerne sammeln. Thole Rotermund, Kunsthändler und im Vorstand des Bundesverbandes der Galerien, spricht über die Inhalte der Messe.

artimg11118_120x80.jpg
22.11.2017  ⇒ O-Ton-Paket
Cologne Fine Art startet mit geändertem Konzept und jungen Designern

Die Cologne Fine Art ist die Messe der Galerien. Hier gibt es keinen Ai Weiwei, dafür aber einen Warhol oder Egon Schiele. Daneben stehen aber auch klassische Spazierstöcke oder Schmuck, noch von Coco Chanel entworfen. Neu ist in diesem Jahr der Young Designers Space.

artimg11117_120x80.jpg
22.11.2017  ⇒ O-Ton-Paket
Über die Veranstaltung

Auf der Kölner Kunst- und Antiquitätenmesse treffen Tradition und Moderne aufeinander und wir sind für Sie dabei.

17CFA
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de