LogiMAT & TradeWorld 2016 | 08.03.16 - 10.03.16 | Stuttgart
Roboter ans Regal: Warum ein- und ausräumen jetzt ganz easy ist

Eigentlich ist es ja ganz einfach: Ans Regal gehen und irgendwas rein- oder rausräumen. Kann eigentlich jeder, aber: Gerade in Lagern von Firmen ist das oft mit einem gewissen Zeitaufwand verbunden. Die Mitarbeiter könnten diese Zeit doch auch für andere Dinge nutzen, oder? Das hat sich auch die Magazino GmbH aus München gedacht und den Pick-Roboter entwickelt.

artimg10356_120x80.jpg
10.03.2016  ⇒ Reportage
Jobs in der Intralogistik im Zeichen von Industrie 4.0

Vor allem in Baden-Württemberg werden Jobsuchende in der Intralogistikbranche fündig: Denn der Wirtschaftsstandort ist in Deutschland führend. Doch welche Möglichkeiten gibt es? Warum ist ein Job in der Intralogistik auch für junge Menschen eine gute Wahl? Und vor allem: Im Zeichen von 4.0 werden Autoatisierungsprozesse doch eigentlich immer wichtiger. Wie passt das mit einem krisensicheren Job in dem Menschen die Arbeit machen zusammen?

artimg10355_120x80.jpg
10.03.2016  ⇒ O-Ton-Paket
Keine blutenden Finger mehr beim Paketaufschneiden

Blutende Finger beim Paketaufschneiden gibt es immer wieder. Besonders wenn Dutzende Retourpakete in einem Unternehmen von den Mitarbeitern mit dem Teppichmesser aufgeschnitten werden müssen, dann spritzt da schon mal das Blut. Doch damit ist jetzt Schluss! Eine Firma in München bietet den automatischen Paket-Öffner an - übrigens als einziges Unternehmen in Europa. Ist das die Revolution im Paketöffnen?

artimg10354_120x80.jpg
10.03.2016  ⇒ O-Ton-Paket
Karrieretag auf der LogiMAT: Auf gehts, Frauen!

Auf der LogiMAT ist heute Karrieretag. Eigentlich die beste Gelegenheit für junge Leute mal ganz ungezwungen zwischen Förderbändern, Kommissionierungssystemen und Gabelstaplern etwas zu schnuppern. Viele Berufsschulklassen sind deshalb auf der Messe ausgeschwärmt, um live zu erleben, wohin sie ihre berufliche Reise in den nächsten Jahre hinführen kann - die einstige Männerdomäne ist noch nicht wirklich gefallen, denn es gibt immer noch viel zu wenige Frauen, die Fachkraft für Lagerlogistik werden möchten. Trotzdem haben wir ein paar gefunden.

artimg10353_120x80.jpg
10.03.2016  ⇒ O-Ton-Paket
Wenn die LogiMAT 2016 in zwanzig Jahren ins Museum kommt

In Zeiten von X-Box und Playstation ist es manchmal schwer, den Nachwuchs für die reale Welt zu begeistern. Dass die tollen Jobs nicht aus dem Fernseher kommen, dass zeigt der Erlebnispark Museum Fördertechnik nicht nur Kindern und Jugendlichen. Denn natürlich können dort auch Erwachsene mit offenem Mund über 100 Exponate bestaunen. Der Erlebnispark ist ganz wie die LogiMAT ein großer Abenteuerspielplatz - eben nur ein paar Jahre zeitversetzt.

artimg10352_120x80.jpg
09.03.2016  ⇒ Moderation mit O-Tönen
Mit einem Kaffeebecher Industrie 4.0 verstehen

Manchmal braucht es nur einen Kaffeebecher, um komplexe Themen zu verstehen. Glauben Sie nicht? Ist aber so: Auf der LogiMAT hat die Salt Solutions GmbH das Experiment gewagt und siehe da: Es hat funktioniert! Denn Industrie 4.0 muss nicht unverständlich sein. Eine Einladung zu einem Kaffebecher, leider ohne Kaffee.

artimg10351_120x80.jpg
09.03.2016  ⇒ Reportage
Null Emissionen und absolut alltagstauglich: Die Elektro-LKW kommen

Noch vor ein paar Jahren haben viele Menschen Elektroautos noch müde belächelt: Klein wie ein Schuhkarton und null Power – von der Reichweite ganz zu schweigen. Die E-FORCE ONE AG aus der Schweiz zeigt auf der Messe TradeWorld, dass sie sich inzwischen sogar erfolgreich an elektrische und damit besonders umweltfreundliche LKW wagt. Vielleicht sind die Tage der Diesel Brummis schon bald gezählt. Der PR Manager der E-FORCE ONE AG, Flavio Cueni, über Bergfahrten, Feinstaub und Reichweiten.

artimg10350_120x80.jpg
09.03.2016  ⇒ O-Ton-Paket
Henry Ford hätte Abschiedsschmerz

Es könnte eine Revolution im Automobilbau werden: Seit über 100 Jahren werden bei der Fahrzeugfertigung Montagebänder eingesetzt. Bald könnte damit Schluss sein, denn Montage- und Logistikfahrzeuge können die Bänder ersetzen. Das Institut für Fördertechnik steht mit seiner Arena 2036 in den Startlöchern – die Wachablösung kann beginnen!

artimg10349_120x80.jpg
09.03.2016  ⇒ Interview
Gerollt oder geflogen: Drohne mal ganz anders

Sie stehen nicht nur ganz oben auf dem Wunschzettel von Kindern oder des Nachbarn, der einfach mal wissen möchte, was bei ihm hinter der Hecke auf dem Nachbargrundstück vor sich geht: Auch Amazon oder DHL liebäugeln mit Drohnen für die fliegende Paketzustellung. Das Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik setzt bei der Entwicklung noch eins drauf: Es hat eine Drohne gebaut, die sich nicht nur in der Luft bewegen kann - sondern auch rollend am Boden. Der Prototyp ist gerade auf der LogiMAT in Stuttgart zu sehen.

artimg10348_120x80.jpg
09.03.2016  ⇒ Interview
bitcoins: Und der Geldbeutel passt garantiert wieder in die Hosentasche

Gehören Sie zu denen, die immer viel zu viele Münzen im Geldbeutel haben? Die kleinen Dinger können ja dann schon ziemlich in der Hosentasche drücken. Was also tun? Zu viele Münzen vermeiden und auf Scheine umsteigen? Das wäre eine Möglichkeit. Es gibt aber noch eine andere: bitcoins - die bewegen sich irgendwo in der virtuellen Welt und Sie können damit sogar noch richtig Kasse machen. Auf der TradeWorld haben wir uns die Währung erklären lassen.

artimg10347_120x80.jpg
08.03.2016  ⇒ Moderation mit O-Tönen
Die LogiMAT wird auch künftig in Stuttgart bleiben

Die LogiMAT wird auch in Zukunft auf der Neuen Messe in Stuttgart stattfinden. Das hat Messeleiter Peter Kazander bekräftigt. Als erste Gastveranstaltung hat die LogiMAT in diesem Jahr alle Messehallen voll belegt. Insgesamt sind rund 1250 Aussteller vor Ort. Doch warum hat ausgerechnet der Standort Stuttgart eine so große Anziehungskraft und überhaupt: Eignet sich die LogiMAT als Fachmesse auch für ganz normale Besucher?

artimg10346_120x80.jpg
08.03.2016  ⇒ O-Ton-Paket
Mal ehrlich: Wissen Sie, dass heute Weltfrauentag ist?

Haben Sie dran gedacht? Heute ist Weltfrauentag. Und da geht’s um die Rechte der Frau - und vor allem auch um Gleichberechtigung privat und im Beruf. Aber wissen das die Leute wirklich? Das wollten wir auf der LogiMAT in Stuttgart wissen und haben gefragt: Macht der Weltfrauentag in der heutigen Zeit für Sie noch einen Sinn?

artimg10345_120x80.jpg
08.03.2016  ⇒ Umfrage
Industrie 4.0 - Jobkiller oder Chance?

Viele Menschen haben das Gefühl, dass die Welt sich immer schneller dreht. Neue Trends ersetzen immer schneller alte Trends. Was gestern innovativ war, ist heute schon kalter Kaffee. Das zeigt sich vor allem auch in der Arbeitswelt. Immer mehr Software übernimmt die Arbeitsprozesse. Viele fragen sich: Wo bleibt da der Mensch und was bedeutet das für künftige Jobs, auch mit Blick auf den Flüchtlingszuzug? Werden wir in eine Krise steuern? Der renommierte Münchner Soziologe Prof. Dr. Armin Nassehi versucht, darauf bei der Logimat in Stuttgart Antworten zu finden - denn hier ist Industrie 4.0 schon längst angekommen.

artimg10344_120x80.jpg
08.03.2016  ⇒ O-Ton-Paket
Vom Hörsaal direkt auf die Autobahn

Frachtschiffe, LKWs, ein Startup, Staus, ein Preis und Rastplätze. Passt das zusammen? Klar passt das zusammen: Die synfioo GmbH aus Potsdam ist aus einem studentischen Projekt an der Uni Potsdam hervorgegangen - gerade mal fünf Monate ist sie am Start und schon hat sie einen Preis abgeräumt: Auf der Logimat gabs den Preis für das beste Produkt. Zumindest bei LKW-Fahrern sollte sich Google Maps in Zukunft warm anziehen...

artimg10343_120x80.jpg
08.03.2016  ⇒ Interview
Über die Veranstaltung
Logo TradeWorldLogo LogiMAT2016

Die LogiMAT ist Europas Fachmesse in der Logistik-Branche. Jährlich zeigen Internationale Aussteller bereits zu Beginn des Jahres innovative Technologien, Produkte, Systeme und Lösungen zur Rationalisierung und Kostenoptimierung in Betrieben.
Die TradeWorld ist die Plattform für moderne Handelsprozesse. Sie hat die gesamte Prozesskette im Fokus.
Sie liefert Lösungen für die Gestaltung, Steuerung und Digitalisierung der Bereiche Einkauf, Vertrieb, Payment, Distribution und Retourenmanagement sowie After-Sales.

16Logimat
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de