JAGD & HUND und FISCH & ANGEL 2016 | 09.02.16 - 14.02.16 | Dortmund
Biogas aus Wildpflanzen: Heizen mit Kamille, Beifuß und Buchweizen

Biogas aus Mais und Gülle ist altbekannt. Seit ein paar Jahren aber erforscht das Netzwerk Lebensraum Feldflur Biogas aus Wildpflanzen. Die verhindern Monokulturen, denn auf einem Feld wachsen dabei 24 verschiedene Pflanzenarten. Außerdem bieten sie Wildtieren im Winter Deckung und brauchen nur alle fünf Jahre ausgesät werden. Aber nicht alles ist toll: Die Pflanzen haben eine deutlich geringere Energiedichte.

artimg10254_120x80.jpg
10.02.2016  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Hirschruf, Hasenklage und andere Lockrufe

Der Freitag auf der JAGD & HUND ist der traditionelle Tag der Hirschrufer. Dann halten sie auf der Messe ihre Deutschen Meisterschaften ab. Wir haben einen angehenden Berufsjäger gefragt, wann Jäger die Rufe im Beruf einsetzen und welche Lockrufe sie sonst noch beherrschen müssen.

artimg10253_120x80.jpg
10.02.2016  ⇒ Moderation mit O-Tönen
Beruflich auf der Pirsch: Ausbildungsberuf Revierjäger

Nur 20 bis 25 Revierjäger beenden jedes Jahr ihre Ausbildung, insgesamt gibt es rund 1.000 in Deutschland. Der Beruf ist vielfältig, die Auszubildenden brauchen einen Jagdschein, müssen sich mit Wildtieren und Jagdhelfern wie Hunden auskennen, lernen Fallen bauen und Futterstellen, legen Wildäcker an und noch vieles mehr. Und sie haben die Wahl zwischen einer privaten wie auch einer öffentlichen Anstellung.

artimg10252_120x80.jpg
10.02.2016  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Jagdhund Spinone Italiano: In der Ruhe liegt die Kraft

Ein typischer Spinone Italiano hat was von einem gutmütigen Onkel. Er ist etwa so groß wie ein Schäferhund. Cremefarbenes oder braunes Rauhaar bedeckt ihn und er trägt einen ziemlich großen Schnauzbart. Die Rasse selber ist seit Jahrhunderten bekannt, doch die Zulassung zu Zuchtprüfungen hat sie in Deutschland erst vor kurzer Zeit bekommen. Im Beitrag stellen wir den intelligenten Hund mit der feinen Nase vor.

artimg10251_120x80.jpg
10.02.2016  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Kindern auf die Spur helfen: 25 Jahre Lernort Natur

Lernort Natur ist die bundesweit vielleicht bekannteste Initiative, um Kindern die Natur näher zu bringen. 25 Jahre wird sie in diesem Jahr alt. Sie erklärt Kindern das Leben auf Feld und Flur und fährt mit dem rollenden Waldmobil zu Schulen. Auf der Messe haben wir mit einem Waldpädagogen über die Ziele und schöne Erlebnisse gesprochen.

artimg10250_120x80.jpg
10.02.2016  ⇒ O-Ton-Paket
Fisch auf den Tisch: Fischereiverband wirbt für ökologischen Fang

Greenpeace hat für den Fischereiverband NRW eine Steilvorlage geliefert. Den Einkaufsratgeber Fisch der Umweltschützer haben die Fischer zum Anlass genommen, für Süßwasserfische aus eigenem Fang zu werben. Der hatte ein gutes Leben und die Bestände können praktisch nicht überfischt werden, sagt er. Auf den Teller kommen Grundel, Brasse und Karpfen

artimg10244_120x80.jpg
09.02.2016  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Ameisen im Haus: Stänkern hilft

Eben noch war die Cola lecker, ein paar Minuten später haben fiese kleine Ameisen das Zuckerwasser geentert und laben sich. Ameisen auf der Terrasse oder im Haus sind lästig. Im Service-Beitrag gibt es Tipps von der Ameisenschutzwarte, wie Sie die Insekten loswerden.

artimg10243_120x80.jpg
09.02.2016  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Drohne für Jäger: Unterstützung aus der Luft

Jäger können sich aus Unterstützung aus der Luft verlassen, wenn sie auf der Pirsch sind. Drohnen bieten sich dafür an. Auf der Messe haben wir mit einem Händler gesprochen, der mehrere Fluggeräte mit normalen Kameras oder Wärmebildkameras im Angebot hat. Helfen können sie zum Beispiel, wenn der Jäger das geschossene Wild nicht findet.

artimg10242_120x80.jpg
09.02.2016  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Waldameisen: Bedrohte Baumeister

Waldameisen sind strebsame Baumeister. Sie schaffen die imposanten Ameisenhügeln in unseren Wäldern. Doch sie sind auch bedroht, von ehemals sieben Ameisenarten sind inzwischen drei verschwunden. Heinz van den Brock arbeitet für die Ameisenschutzwarte NRW und erklärt im O-Ton-Paket den Zusammenhang von Ameisenbauten und Erdbeben und den Einfluss des milden Winters auf die Ameisenpopulationen.

artimg10241_120x80.jpg
09.02.2016  ⇒ O-Ton-Paket
Fisch auf den Tisch: Alle Antworten zu Grundel & Co

Esst mehr Fisch aus Flüssen und Seen! Das ist die Antwort des Fischereiverbandes auf den Einkaufsratgeber von Greenpeace zum Thema Fisch. Überfischen geht nicht, sagt der Verband zur Angelfischerei und sieht sich da auf einer Seite mit den Umweltschützern, die auch zu so gefangenen Fischen raten. Nur Aal sollte man nicht zu oft essen, aber aus anderen Gründen.

artimg10240_120x80.jpg
09.02.2016  ⇒ O-Ton-Paket
Wild auf Wild: Europas größte Jagdmesse beginnt

In Dortmund beginnt die JAGD & HUND, die größte Jagdmesse Europas. Im Nachrichtenstück zum Auftakt geht es um das Rahmenprogramm der Messe. Außerdem gibt es einen knappen Überblick über die derzeitigen Trends. Die Drohne zum Beispiel wird als Jagdhelfer entdeckt.

artimg10239_120x80.jpg
08.02.2016  ⇒ Nachrichtenstück mit O-Ton
Von Fisch und Fleisch: Messethemen im Überblick

Wildbret und Grundel sind zwei der kulinarischen Stars auf den beiden Messen in Dortmund. Leckeres aus Wild und Fisch ist eines der großen Themen. Daneben geht es im Kollegengespräch auch um die Stimmung unter den Jägern, im ersten vollständigen Jahr mit dem neuen Landesjagdgesetz in NRW. Und es geht um das Rahmenprogramm, das in diesem Jahr mit dem Valentinstag noch einen feiertäglichen Abschluss feiert.

artimg10238_120x80.jpg
08.02.2016  ⇒ Kollegengespräch
Falknerei: Mehr als nur ein Hobby

Die Jagd mit Falken und anderen Greifvögeln ist eine uralte und faszinierende Technik. Auf der Messe zeigen die Falkner Vorführungen mit ihren Vögeln, aber auch still sitzend sind die Tiere die Stars der JAGD & HUND. Im O-Ton-Paket mit dem Bundesobmann für praktische Falknerei des Ordens Deutscher Falkoniere geht es um die Arten der Jagd, bei denen die Tiere eingesetzt werden.

artimg10237_120x80.jpg
08.02.2016  ⇒ O-Ton-Paket
So viele Jäger wie noch nie

Ohne Jägerinnen und Jäger gäbe es die Messe JAGD & HUND nicht, das sagt schon der Name. Und wenn es nach der Beliebtheit der Jagd, geht, dann dürfte die Zukunft der Messe gesichert sein. 380.000 Jäger sind zur Zeit in Jagdverbänden organisiert, so viele wie noch nie. Im O-Ton-Paket spricht der Pressesprecher des Landesjagdverbands NRW auch über den Ärger mit dem Landesjagdgesetz und die Initiative "Lernort Natur", die in diesem Jahr 25 Jahre alt wird.

artimg10236_120x80.jpg
08.02.2016  ⇒ O-Ton-Paket
Messen für alle Sinne

Zwei Messen für alle Sinne sind die JAGD & HUND und ihre "Schwestermesse" FISCH & ANGEL. Vom Zusehen über das Hören bis zum Schmecken gibt es Angebote bei den rund 800 Ausstellern und dem Rahmenprogramm. Dazu gehören die Shows mit Greifvögeln, die Wildbretküche und die Aufführungen der Jagdhornbläser. Zum Mitmachen und Lernen laden unter anderem der Geländewagenparcours und die Rollende Waldschule ein.

artimg10235_120x80.jpg
02.02.2016  ⇒ Nachrichtenstück
Deutsche Meisterschaft: Hirschrufer brunften um den Sieg

Die Deutsche Meisterschaft der Hirschrufer ist eines der Highlights der Messe JAGD & HUND. In drei Disziplinen kämpfen die Teilnehmer um den ersten Platz und die Teilnahme an den Europameisterschaften. Im Beitrag rufen sie um die Gunst der weiblichen Hirsche und zeigen, wer der Platzhirsch ist. Erklärungen zu den Rufen gibt es dazu.

artimg10175_120x80.jpg
25.01.2016  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Über die Veranstaltung
JAGD & HUNDFISCH & ANGELMesse Westfalenhallen Dortmund

Auf die Besucher wartet wieder ein umfassendes Einkaufs- und Erlebnisrevier, eben alles für die Jäger, Angler, Hunde- und Naturfreunde. Und wir hören uns wieder die besten Hirschimitatoren Deutschlands an.
Auf der FISCH & ANGEL findet man nicht nur die neuesten Trends in den Bereichen Angelausrüstung und Zubehör, sondern auch spannende Fachforen und Aktionsflächen mit wertvollen Tipps und aufschlussreichen Demonstrationen.

16JundH
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de