Internationale Tourismus-Börse 2004 | 12.03.04 - 16.03.04 | Berlin
Beitrag: "ITB Abschluß mit Geheimnissen"

Anmoderation: Die ITB 2004, der weltgrößte Tourismusmarkt ist mit Rekorden gespickt. Über 10.000 Aussteller, über 150 Länder, alle Regionen Deutschlands. Doch neben all den grossen Ständen haben vor allem die kleineren Länder gehofft, hier in Berlin mehr Touristen in ihr Land zu locken. Und dort, wo der Massentourismus noch nicht so ausgeprägt ist, dort sind die wirklichen Reiseperlen zu finden. Wie zum Beispiel Benin an der Westafrikanischen Küste. Der Tourismuschef Zimba Mouiton kommt sofort ins schwärmen. 

16.03.2004  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
O-Ton-Paket: "Michael Douglas zu den Balearen und seinem neuen Kulturzentrum auf Mallorca"

Info: Micheal Douglas stellte heute noch einmal sein neues Kulturzentrum an der Costa Norde auf Mallorca, seine Liebe zur Sonneninsel auf der ITB 2004 vor. Warum Mallorca- weil er dort das erste date mit Catherine Zeta-Jones hatte. Außerdem teilte er sein Mitgefühl für die Opfer des Bombenanschlages in Madrid den über 150 Journalisten mit.

18.02.2005  ⇒ O-Ton-Paket
O-Ton-Paket: "Boris Becker und Golf auf Mallorca"

Info: Boris Becker hat während der ITB in Berlin den Stand der Balearen besucht, um dort Werbung für das am 14. – 17. Oktober 2004 stattfindende Golfturnier PGA Tourespana Mallorca Classic zu machen.
Becker kam an den Stand und las seine vorbereitete Rede vor und dann sprach der Tourismusminister der Balearen. Becker verließ danach umgehend die Veranstaltung und gab keinerlei weitere O-Töne ab.

15.03.2004  ⇒ O-Ton-Paket
Beitrag: "Jetzt aber fix - der Resturlaub muss bis zum 31. März weg"

Anmoderation: Nur noch rund 2 Wochen und dann ist es vorbei. Nein, nicht die letzte Gehaltszahlung – der Resturlaub ist gemeint. Denn normalerweise muss zum 31.3. alles freie über die Bühne sein, sonst verfällt die Erholung. Und wer sich schnell entschließt, kann mehr als ausspannen, Günstige Angebote verhelfen auch noch zu einem oder mehreren Abendessen mit dem eigenen Partner oder vielleicht sogar einer neuen Bekanntschaft. Jürgen Seiler von expedia.de

15.03.2004  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Beitrag: "Jugendherberge über 27?"

Anmoderation: Reisen ist ja nicht immer nur ins Flugzeug steigen, abdüsen und dann ins Hotel einchecken, nein erinnern wir uns doch noch mal an die Jugendjahre mit Lagerfeuerromantik und Backkartoffeln. War das schön! Und geschlafen hat man da in der Jugendherberge. Die gibt es natürlich immer noch, aber so einiges hat sich über die Zeit geändert, sagt Gloria Biallas von Deutsche Jugendherbergen aus Detmold.

15.03.2004  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Beitrag: "Zeitreise für ein paar Stunden: Der Orientexpress"

Der Nostalgie Istanbul Orient-Express steht zur Zeit auf dem Berliner Messegelände. Nach der Messe wird er wieder auf verschiedensten Touren durch Deutschland und Europa unterwegs sein. Ab 150 Euro kann man zum Beispiel für einige Stunden eine Zeitreise im Luxuszug der 20er Jahre inklusive eines Vier-Gänge-Menüs erleben.
Beitrag (3:15 Minuten und gekürzte 2:04 Version) mit O-Tönen von Orient-Express-Chef, Service-Chef und Besuchern, die den Zug besichtigt haben.

18.02.2005  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Moderation mit O-Tönen: "Ostsee ist IN"

Anmoderation: Vor Jahren waren Fernreisen noch ein absolutes Muss für alle Deutschen, mittlerweile sind auch Trips innerhalb Deutschlands Trend. Und die Ostseeküste zwischen Kühlungsborn und Usedom scheint Besucher wirklich magisch anzuziehen. Genau in der Mitte, das ehemalige Vorzeigehotel der DDR, das neu renoviert, tausende Besucher anzieht. Und das hat nicht nur mit dem Namen des Seegotts „Neptun" zu tun, Silke Greven.

18.02.2005  ⇒ Moderation mit O-Tönen
Beitrag: "Der Begriff Wellness kommt von nasser Welle???"

Launiger Beitrag über den Begriff Wellness. Jeder kennt ihn, aber anscheinend kann niemand erklären, woher er kommt. Diverse Messebesucher versuchen es...
"Das kommt doch von den Wellen - das hat mit Wasser zu tun..."
"Müsste eigentlich Well-Nass heißen - Wellen, Wassser, nass..."

18.02.2005  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Beitrag: "Wellness – ein überstrapaziertes Wort – trotzdem noch IN?"

Wellness ist ein Riesentrend. Alles Mögliche bekommt den Stempel Wellness, damit es sich vor allem gut verkauft. Auf der Internationalen Tourismus-Börse in Berlin (noch bis Dienstag, 16.3.) gibt es sogar eine eigene Wellness-Halle. Stellt sich nur die Frage, ob sich der Begriff Wellness wirklich noch so gut verkauft...

18.02.2005  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Beitrag: "Wat is ein Quad?"

Was ist normal bei einer Tourismusmesse wie der ITB in Berlin? Man geht an einen Messestand, fragt sich nach dem nächsten Urlaub durch und gut. Wenn man aber in Berlin gleich das richtige Feeling haben will, muss man raus gehen. Denn dort kann man den nächsten Urlaub gleich testen. Auf einem Quad.

18.02.2005  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
O-Ton-Paket: "Sachsen"

Info: Sachsen wirbt um neue Kunden auf der ITB 2004. Mit dabei Chemnitz – von der Industriestadt zum Ausflugsziel

14.03.2004  ⇒ O-Ton-Paket
Beitrag: "Peru, Partnerland der ITB 2004"

Anmoderation: Bei der Internationalen Tourismusbörse 2004 steht alles im Zeichen von Südamerika. Peru ist das Partnerland und der Stand des Andenlandes schwer bevölkert. Und gesprochen wird da eben in Landessprache.

13.03.2004  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Beitrag: "Mallorcatipps von Insidern"

Ferne Welten und ganz viele attraktive Ziele gleich um die Ecke. Das versuchen die Aussteller auf der diesjährigen Internationalen Tourismusbörse in Berlin an den Reiselustigen zu bekommen. Mit dabei natürlich auch Ziele, die so ziemlich alle kennen, wo bestimmt die Hälfte der Deutschen schon mal war. Und einige wollten sich das Urlaubsfeeling gar nicht mehr nehmen lassen und sind gleich da geblieben. Genau die kehren auch jedes Jahr zur ITB zurück und werben für ihre Wahlheimat.

18.02.2005  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Beitrag mit O-Tönen: "Das Münsterland – Tourismus in der Entwicklung"

Bunter Beitrag für Antenne Münster

12.03.2004  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Zweite Eilmeldung zur Besetzung des Berliner Funkturms

5 Aktivisten von Robin Wood versuchen derzeit ein Riesenbanner auf dem Berliner Funkturm zu entfalten. Die Aktion findet direkt auf dem Berliner Messegelände statt wo heute morgen die Internationale Tourismusbörse 2004 eröffnet wurde. Auf dem Banner wollen die Umweltaktivisten auf die Einflüsse von Flugreisen auf das Klima hinweisen. Durch die Aktion ist der Verkehr rund um das Messegelände fast lahmgelegt. Mehrere Einsatzgruppen von Polizei und Feuerwehr haben fast den gesamten Bereich abgesperrt.

12.03.2004  ⇒ Nachrichtenstück
Eilmeldung von der ITB

EILMELDUNG 13:15 Uhr

Grosseinsatz auf dem Berliner Messegelände. 5 Menschen halten in diesen Minuten den Funkturm besetzt. Mehrere Einheiten der Polizei und Feuerwehr haben den Bereich rund um die Messe großräumig abgeriegelt. Noch weiß keiner so richtig, ob die Besetzung etwas mit den Anschlägen in Madrid zu tun hat. Offensichtlich ist aber, dass der Besucheransturm der ITB für eine grosse Aufmerksamkeit genutzt werden soll. Die Einsatzkräfte versuchen derzeit zu den Besetzern vorzudringen und die luftige Aktion in mehr als 50 Metern Höhe zu beenden.

12.03.2004  ⇒ Nachrichtenstück
Nachrichtenstück: "News für Radio Kiepenkerl"

Aufsager für Radio Kiepenkerl

12.03.2004  ⇒ Nachrichtenstück
Beitrag: "Eröffnungsbeitrag zur ITB 2004"

Seit heute hat die weltgrößte Tourismusmesse in Berlin wieder ihre Pforten geöffnet. Über 100 Länder und natürlich die Reiseregionen aus den deutschen Bundesländern stellen ihre schönste Ziele vor. Überschattet wird die Ausstellung der Reiselust aber von den schrecklichen Anschlägen in Madrid. Und so stand natürlich auch bei der Eröffnung durch den regierenden Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit die Bestürzung im Mittelpunkt.

12.03.2004  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
O-Töne: "Klaus Wowereit und schwul- lesbisches Reisen + Reaktionen auf Anschläge auf Madrid"

Die Internationale Tourismusbörse Berlin ist eröffnet. Im Zentrum stehen natürlich die Anschläge in Madrid. Aber die Tourismusbranche hofft trotzdem auf ein besseres Jahr. Und als eines der speziellen Stände hat der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit gayfriendly Reisen vorgestellt. Außerdem hat sich Wowereit zu den Anschlägen von Madrid geäußert.

12.03.2004  ⇒ O-Ton-Paket
Moderation + O-Töne: "Click & Mix – die Individualreise mit den Vorteilen der Pauschalreise"

"Click & Mix" ist die Möglichkeit, sich bei expedia.de eine Individualreise zusammenzustellen, die aber die Vorteile einer Pauschalreise bietet. Obwohl individuell zum Beispiel nicht nur Flug nach New York, Hotel und Mietwagen, sondern auch noch Hubschrauber-Rundflug und Restaurant-Abendessen vorgebucht werden, bekommt man trotzdem die Garantien einer Pauschalreise und preiseliche Vergünstigungen von vergleichsweise bis zu 30 Prozent.

11.03.2004  ⇒ Moderation mit O-Tönen
O-Töne: "Click & Mix + diverses rund um expedia.de"

Auf der ITB 2004 präsentiert expedia unter anderem "Click & Mix". Kunden können sich dabei ihren Urlaub individuell zusammenstellen, genießen aber viele Vorteile einer Pauschalreise.
O-Ton-Paket zu "Click & Mix", außerdem weitere Töne allgemein zum Thema online Reisen buchen und zur momentanen Situation von expedia.de

10.03.2004  ⇒ O-Ton-Paket
Über die Veranstaltung
expediaITBMesse Berlin

Die führende Fachmesse der internationalen Tourismus-Wirtschaft dürfte mit Ausstellern aus über 180 Ländern wohl das größte Reisebüro der Welt sein. Ob kurzer Wellness-Urlaub oder die Kreuzfahrt durch die Karibik, ob der Pauschalurlaub in Spanien oder der Individualtrip durch Asien - auf der ITB finden alle Urlaubsinteressierten ihren Aussteller und können zum Teil auch ihren Urlaub gleich buchen.

Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de