ProWein 2014 | 23.03.14 - 25.03.14 | Düsseldorf
Alkoholfrei auf der ProWein
artimg9055_120x80.jpg

Info: Auf der Messe ProWein in Düsseldorf geht es überall heiter zu. Wer zu viel verkostet, der ist sicher auch angeheitert. Eine Demeter Obstplantage sorgt – ähnlich wie ein kleines gallisches Dorf – für Heiterkeit ohne Alkohol. Belächelt werden sie hier nicht, ganz im Gegenteil. Interview mit der Juniorchefin der Obstplantage Conermann aus Wesel

Anmoderation: Ganz schön selbstbewusst! Gerade läuft in Düsseldorf die Messe Prowein mit jeder Menge edlen alkoholischen Getränken aus aller Welt – und mitten drin, gleich neben Champagner und Co - steht ganz selbstbewusst eine junge Dame und wirbt für alkoholfreien Wein von ihrer Obstplantage. Leslie Conermann heißt sie und wir von ...(Sendername) haben erst uns und dann sie gefragt, ob man da nicht von den Weinkennern ausgelacht wird?

O-Ton 1: „Gar nicht, die Sparte wird immer spannender ..."

Zwischenmoderation: Wer sind denn Ihre Kunden, wer trinkt alles alkoholfreien Wein?

O-Ton 2: „Eigentlich bedienen wir alle. Von Kindern über Schwangere. Auch Leute, die gerne mal nen Schluck trinken, aber nicht können, weil sie Autofahren möchten. Also es ist wirklich so, dass alle sich angesprochen fühlen, auf uns zukommen und sagen, hey, das ist doch mal was anderes, möchten wir mal probieren, kommt sehr gut an, bei der ganzen Masse.“

Zwischenmoderation: Kommt denn so ein alkoholfreier Rosensekt tatsächlich auch bei Männern an???

O-Ton 3: „Auch bei den Männern. Gerade natürlich mit der Rose immer ne Frage, weil es gerad die Frauen eher anspricht. Aber die Männer fühlen sich auch angesprochen, weil es nicht zu süß ist. Also das Produkt hat nicht zuviel Süße. Ist im Nachgeschmack sehr dezent im Abgang.“ 

Zwischenmoderation: Ist Ihr alkoholfrei denn wirklich hundertprozentig alkoholfrei? Beim Bier ist das ja nicht immer so!

O-Ton 4: „In dem Fall ist es wirklich hundert, hunderttausendprozent alkoholfrei, weil dieses Produkt nie Alkohol gesehen hat. Es ist ein anderer Prozess als wenn der Alkohol entzogen wird. Die Kohlensäure wird nicht durch die Gährung gewonnen, sondern wird extern hinzugeführt, dadurch ist das Produkt hunderprozent alkoholfrei und für alle trinkbar.“

Abmoderation: Hundertprozentig nullprozentig! Und sagt man was Spezielles beim Anstoßen mit alkoholfreiem Wein?

O-Ton 5: Kommt auf die Sprache an. Man kann alles sagen: Prosit, Cheers, da ist man ganz frei und kann selbst für sich entscheiden.“ (Lachen)

O-Ton: Leslie Conermann, Juniorchefin Clostermann Demeter Obstplantagen, Jöckern 2, 46487 Wesel-Bislich
Länge: 1:34 (5 Antworten, kürzbar und einzeln einsetzbar)
Autor: Elke Preisinger

erstellt: 25.03.2014 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de