CREATIVA 2014 | 19.03.14 - 23.03.14 | Dortmund
Gehäkeltes von jungen Männern: die myboshi-Gründer
artimg9009_120x80.jpg

Info: Vor fünf Jahren haben Thomas Jaenisch und Felix Rohland myboshi gegründet. Die beiden Franken kamen bei einem Urlaub in Japan auf das Thema Häkeln. Seitdem haben sie ein Geschäft daraus gemacht. In den O-Tönen geht es um die Geschichte hinter den Boshis und Häkeltrends für junge Menschen.

Jaenisch antwortet auf folgende Fragen:

1. Für die, die es noch nicht kennen: Wie sind Sie zu myboshi  gekommen?

2. Wie viel Zeit muss ich einplanen, wenn ich eine Boshi häkeln möchte?

3. Was für Produkte gehören dazu?

4. Gibt es typische Anfängerfehler?

Rohland antwortet auf folgende Fragen:

5. Das bedeutet aber nicht, typische japanische Mützen?

6. Läuft der Hype noch oder normalisiert sich die Euphorie?

Rohland und Jaenisch antworteten auf folgende Fragen:

7. Gibt es neben modernen Farben und Mustern auch moderne, neue Technik?

O-Ton: Thomas Jaenisch, Gründer und Geschäftsführer, myboshi GmbH, Liebigstr 5, 95028 Hof;
Felx Rohland, Gründer und Geschäftsführer, myboshi GmbH, Liebigstr 5, 95028 Hof
Länge: 4:38 (7 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 20.03.2014 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de