imm cologne + LivingInteriors 2014 | 13.01.14 - 19.01.14 | Köln
Kaufen Sie in der Nische - der Appell des Bundesverbandes zum neuen Jahr
artimg8756_120x80.jpg

Info: Das Jahr 2013 war für die Möbelhersteller und in geringerem Maß auch für die Möbelhäuser ein stagnierendes Jahr. Alle mussten zumindest ein leichtes Umsatzminus aushalten. Thomas Grothkopp vom Branchenverband BVDM sagt, womit die Händler in diesem Jahr rechnen.

Grothkopp antwortet auf folgende Fragen:

1. Im vergangenen Jahr gab es Umsatzverluste. Womit rechnen Sie in diesem Jahr?

2. Hat die Industrie Trends verpasst oder woran lag das aus Sicht des Handels? Wie haben Sie gegengesteuert?

3. Setzt sich der Trend zum Nebensortiment fort oder geben die Menschen wieder mehr Geld für Möbel aus?

4. Wie sehen Sie die Konkurrenz von großen Ketten wie Ikea und kleineren Möbelhäusern?

5. Die Kunden hatten ja auch das Problem der niedrigen Lohnzuwächse. Sieht es jetzt besser aus?

O-Ton: Thomas Grothkopp, Hauptgeschäftsführer, Bundesverband des Deutschen Möbel-, Küchen- und Einrichtungsfachhandels (BVDM), Frangenheimstraße 6, 50931 Köln
Länge: 3:17 (5 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 13.01.2014 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de