Kind + Jugend 2011 | 15.09.11 - 18.09.11 | Köln
Hunde mit dem Filzstift verschönern - Kuscheltiere aus Papier
KJ11 Papier

Info: Diese Kuscheltiere sind abwaschbar, kuschelweich und ihre Haut ist aus Papier. Eine Firma stellt Kuscheltiere aus Papier vor. Der Gedanke dahinter: Kinder sollen sich ihre Spielgefährten selbst gestalten können. Wir haben uns die Tiere genauer angesehen.

Anmoderation: Manche Dinge entlocken schon beim Hören ein spontanes "hö?". So gings uns bei dieser Entdeckung auf der Kölner Messe "Kind + Jugend". Kuscheltiere für Kinder, und zwar aus Papier. Das wollten wir uns näher ansehen und haben unseren Messereporter hingeschickt.

----------------

Beitragstext: O-Ton
Ob Hund oder Käfer, erklärt die Designer der Kuscheltiere Claudia Ott, beide sind nach den Wünschen der Kinder bemalbar. Individualität ist für sie ein großes Thema, gerade, wenn es um Kinderspielzeug geht. Die Kleinen sollen sich frei entfalten können. Damit die Kuscheltiere das Kuscheln aber auch aushalten, dürfen die Schmusegefährten natürlich nicht aus normalem Druckerpapier sein. Das Papier ähnelt den weißen Schutzanzügen, die Maler zum Beispiel tragen, um sich vor Farbspritzern zu schützen.
O-Ton
Also Chemie und Kinderspielzeug. Das lässt bei so manchem sicher die Alarmglocken schrillen. Zu Unrecht, sagt die Designerin.
O-Ton
Die Kuscheltiere kommen ganz in weiß daher. Sozusagen Rohfleisch fürs Kinderzimmer, das die neuen Eigentümer dann nach Lust und Laune bemalen können.
O-Ton
Und wie kommt die Idee bei den Eltern an? Eine Frage für Mama Tanja aus Köln mit ihrem kleinen Sohn Tom.
O-Ton
Außerdem gibt es den Papierkuschel auch in Kissenform. Zum Beispiel als Geschenkidee zum Geburtstag, auf der alle Freunde unterschrieben haben.
Patrick Pröbsting Redaktion ... Köln

O-Ton: Claudia Ott, Designerin Zoeppritz GmbH, 89522 Heidenheim;
Mutter Tanja, 50667 Köln
Länge: 2:02 (divers kürzbar)
Autor: Patrick Pröbsting

erstellt: 17.09.2011 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 2:02 (divers kürzbar)
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de