Haus & Wohnen 2010 | 11.11.10 - 14.11.10 | Köln
Heirat so gut wie ausgeschlossen: Innenarchitekten-Speed-Dating und mehr auf der "Haus & Wohnen" in Köln

Info: 5 Minuten für Besucherfragen - das Innenarchitekten Speed-Dating ist nur ein Highlight der Kölner "Haus & Wohnen", der Messe rund ums Bauen, Wohnen und Leben. Auch dass die Messe just am 11.11. startet, ist tatsächlich so gewollt. Ein weiteres Highlight der Messe: gleich am ersten Tag strömen rund 4.000 Jugendliche auf die Messe, weil sie ihr Handwerks-Talent austesten und eventuell auch mal einen ungewöhnlicheren Beruf auswählen sollen als die üblichen, bekannten wie Dachdecker oder Maurer.

Anmoderation: Speed-Dating mit Innenarchitekten! Das ist kein Karnevalsscherz auf der Kölner Messe „Haus & Wohnen“ - auch wenn sie morgen / heute am 11.11. los geht, sondern absolut ernst gemeint! Unsere Messe-Reporterin Elke Preisinger hat da natürlich gleich die Ohren gespitzt und nachgefragt, ob ´s denn passend zu den Einrichtungstipps auch noch ne gute Architektenpartie gibt. Dann würde sich der Messebesuch für Singles doppelt lohnen.

----------------

Beitragstext: O-Ton
Jan Pothof, der Geschäftsführer der Koelnmesse Ausstellungen, ist sich nicht sicher, ob das was wird. Obwohl, es heißt doch Speed-Dating?
O-Ton
Aber bitte nicht zu sehr graben! Sie haben nur 5 Minuten Zeit und das Innenarchitekten-Speed-Dating auf der „Haus & Wohnen“ ist hauptsächlich für Besucher-Fragen und Ideen rund ums Einrichten gedacht. Mehr Zeit sollten sich Bauherren oder auch Mieter, die ihre Wohnung neu gestalten wollen, für die über 500 Aussteller nehmen. Hier gibt es Infos und die richtigen Kontakte zu allen Gewerken, Einrichtungsideen und auch für den Garten als grüne Wohnzimmer-Erweiterung. Energiesparen und der Blick auf das Zuhause-Wohnen im Alter sind weitere Themen, über die man sich heute gut informieren sollte. Schon zum Start der Messe am 11.11. ist viel los. 4.000 Schülerinnen und Schüler sind zu der Handwerks-Ausbildungs-Initiative „Talente 2010 – Entdecke, was in Dir steckt!“ eingeladen. Verschiedene Berufe können ausgetestet werden und die Jugendlichen sollen lernen, mehr auf ihr Talent zu hören, und so auch mal unbekanntere Handwerksberufe ins Auge fassen. Das Ganze soll Spaß machen, aber auch trotz der 4.000 Jugendlichen wird das kein Karnevals-Zug, sagt Ortwin Weltrich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln:
O-Ton
Wer sich aber zwischen Karneval und Messe nicht entscheiden kann, darf auch verkleidet kommen, oder Jan Pothof von der Koelnmesse?
O-Ton
Ab Freitag kommt zur „Haus & Wohnen“ noch die Messe „eat&STYLE“ dazu. Dort servieren dann Köche wie Tim Mälzer und Ralf Zacherl den Besuchern die leckersten Tage des Jahres.
Elke Preisinger, Redaktion … Köln

O-Ton: Jan Pothof, Geschäftsführer der Koelnmesse Ausstellungen, 50679 Köln;
Dr. Ortwin Weltrich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln
Länge: 2:12 (verschieden kürzbar)
Autor: Elke Preisinger

erstellt: 10.11.2010 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 2:12 (verschieden kürzbar)
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de