glasstec 2010 | 28.09.10 - 01.10.10 | Düsseldorf
glasstec 2010: Die Glasindustrie arbeitet bereits effizient und nachhaltig

Info: O-Töne vom Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Glasindustrie zur wirtschaftlichen Situation im Jahr 2010, den Hilfen der Politik, dem Schwerpunktthema Energieeffizienz, der Klimawirkung von Glas sowie als Bestandteil in der Solartechnologie.

Overath antwortet auf folgende Fragen:

1. Wie steht die Glasindustrie im Jahr 2010 da?

2. Es gab in der Vergangenheit zahlreiche Konjunkturprogramme. Wie bewerten Sie die politischen Aktivitäten für Ihre Branche?

3. Wie drückt sich dies in Zahlen aus, was müssen Sie mehr erwirtschaften?

4. Thema Energieeffizienz: Welches Potenzial sehen Sie beim Einsparen von Energie?

5. Wie hoch ist die Klimawirkung von Glasprodukten?

6. Auch in der Glasindustrie spielt das Thema Nachhaltigkeit eine Rolle. Warum und wie?

7. Glas ist ein wichtiger Bestandteil oder Träger bei den Photovoltaik-Produkten. Welches Potenzial sehen Sie noch für die Zukunft?

8. Was muss denn passieren, dass noch mehr Glas beispielsweise in Fassaden eingebaut wird?

O-Ton: Dr. Johann Overath, Hauptgeschäftsführer beim Bundesverband der Glasindustrie (BV Glas), 40474 Düsseldorf
Länge: 4:56 (8 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Andreas Hecker

erstellt: 21.09.2010 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de