CARAVAN SALON 2010 | 28.08.10 - 05.09.10 | Düsseldorf
Der kleinste und langsamste Caravan der Welt

Info: Von wegen höher-schneller-weiter. Das Olympische Motto, welches für die Werbung und in vielen anderen Lebensbereichen gilt, ist bei einem Fahrzeug auf dem Caravan Salon außer Kraft gesetzt. Denn der Wohnaufbau der Firma Dethleffs für ein Piaggio-Rollermobil auf drei Rädern stellt alles auf den Kopf: Vielmehr ist er viel kleiner und langsamer als alle anderen Fahrzeuge auf der Messe.

Vester antwortet auf folgende Fragen:

1. Wie kam es zu diesem Mini-Wohnaufbau für den Piaggio?

2. Viel Luxus kann es darin nicht geben. Was ist alles an Ausstattung enthalten?

3. Ein echter Hingucker, der in der Tat viele Besucher mit ihren Fotoapparaten anzieht! Es ist ein Caravan für eine Person. Welchen Schlafkomfort habe ich im Inneren?

4. Also auch ein bisschen eng. Aber dieses Mini-Fahrzeug ist dazu auch noch extrem langsam. Wie viel PS hat es und wie schnell fährt es?

5. Wenn sie ihrem „Kind“ einen Namen geben oder vielmehr ein Motto verpassen sollten, wie würde dies dann lauten?

6. Ist dieses Fahrzeug auf dem Caravan Salon ein Einzelstück?

7. Wurde dieser Mini-Caravan denn genau so für die Straße zugelassen?

8. Was sagen die Besucher dazu?

O-Ton: Helge Vester, Leiter Marketing & PR Dethleffs GmbH & Co. KG, 88316 Isny im Allgäu;
Verschiedene Messe-Besucher
Länge: 2:04 (8 O-Töne, einzeln einsetzbar und kürzbar)
Autor: Andreas Hecker

erstellt: 28.08.2010 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de