CARAVAN SALON 2010 | 28.08.10 - 05.09.10 | Düsseldorf
Sommer-Reisetipp: Mit dem Reisemobil durch Süd-Schweden

Info: Bunter Beitrag. Bald beginnt für viele die schönste Zeit des Jahres - die Urlaubszeit. Wie wäre es in diesem Jahr mit einer Reisemobil-Tour durch Süd-Schweden? Traumhaft! Sagt auf jeden Fall unser Urlaubsreporter, denn vor dem Caravan Salon 2010, vom 27. August bis zum 05. September in Düsseldorf, hat er sich selbst einmal hinters Steuer gesetzt...

Anmoderation: Bald beginnt für viele die schönste Zeit des Jahres - die Urlaubszeit. Wie wäre es in diesem Jahr mit einer Reisemobil-Tour durch Süd-Schweden? Traumhaft! Sagt auf jeden Fall unser Urlaubsreporter, denn vor dem Caravan Salon 2010, vom 27. August bis zum 05. September in Düsseldorf, hat er sich selbst einmal hinters Steuer gesetzt...

----------------

Beitragstext: Es ist eine pure Freude mit Wohnzimmer, Schlafzimmer und Badezimmer auf vier Rädern Süd-Skandinavien zu erkunden und mit dieser Meinung bin ich längst nicht alleine.
O-Ton
Insgesamt über 1.100. Und das hat seine Gründe, denn wer glaubt, Holland habe die meisten Caravans und Reisemobile, der irrt sich laut Ralf Daelen vom Caravaning Industrie Verband.
O-Ton
Warum in und für Schweden der Urlaub auf Campingplätzen so beliebt ist, versucht Lars Isacson vom schwedischen Camping-Verband zu erklären.
O-Ton
Weil die Schweden die Natur lieben und davon haben sie auch jede Menge. 1.600 Kilometer misst Schweden von Trelleborg zum Nordkap - damit ist es das 4-größte Land Europas mit neun Millionen Einwohnern - das macht 21 Menschen pro Quadratkilometer, zum Vergleich - in Deutschland sind es 229. Bei den Reisemobilisten beliebt sind die Strecken entlang der Küste - Natur pur und malerische kleine Dörfer mit ihren liebevoll angestrichenen Holz-Häusern. Wer mit dem Reisemobil unterwegs ist, der hat unzählige Möglichkeiten, einfach anzuhalten und etwas zu erleben.
O-Ton
Sagt Marcus Petersson, er betreibt Schwedens erste Qualitäts-Campingplatz-Kette "First Camp" und weiß daher auch, was es kostet, wenn man in Schweden mit dem Reisemobil festmacht.
O-Ton
Erschwinglich also. Und neben aller "Natur pur" gibt es in Süd-Schweden auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Ob der Leuchtturm im Naturreservat Kullaberg mit einem atemberaubenden Ausblick, das Auto- und Flugmuseum in Ugglarp, die Festung Varberg oder das Welterbe - die Radiostation in Grimeton - Süd-Schweden hat einiges für seine Urlauber zu bieten. Und wer noch ein bisschen Kronprinzessinnen-Hochzeitsfieber erleben möchte, der besucht vielleicht die Brunnby Kyrka. Die fantastisch erhaltene Kirche aus dem 12. Jahrhundert ist nämlich die zweitbeliebteste Hochzeitskirche in ganz Schweden
O-Ton
700 Hochzeiten pro Jahr, kein Wunder, dass Süd-Schweden immer freundlich, sympathisch, nett, sauber und einfach traumhaft schön auf einen wirkt. Eine Landschaft, in der man wirklich Urlaub machen kann.

Urlaubsredaktion

O-Ton: Caravan-Tourist;
Ralf Daelen, Leiter Wirtschaft, Statistik und zentrale Angelegenheiten, Caravaning Industrie Verband e.V. (CIVD), 60487 Frankfurt am Main;
Lars Isacson, Geschäftsführer, SCR - The National Swedish Campsite Association, SE - Göteborg;
Marcus Petersson, Inhaber, First Camp, Schweden;
Lennard Petterson, Pfarrer
Länge: 2:45 (divers kürzbar)
Autor: Lokalredaktion

erstellt: 07.07.2010 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 2:45 (divers kürzbar)
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de