boot 2010 | 23.01.10 - 31.01.10 | Düsseldorf
Sportprominenz präsentiert sich in Düsseldorf für Nachwuchsförderung

Info: In Düsseldorf haben sich am Freitag (29.01.) zahlreiche prominente Sportler für eine einzigartige Initiative zur Förderung des olympischen Spitzennachwuchses eingesetzt. Auf der boot 2010 wurde das Patenschaft-Projekt der Sportstiftung NRW präsentiert.

Anmoderation: In Düsseldorf haben sich am Freitag (29.01.) zahlreiche prominente Sportler für eine einzigartige Initiative zur Förderung des olympischen Spitzennachwuchses eingesetzt. Auf der boot 2010 wurde das Patenschaft-Projekt der Sportstiftung NRW präsentiert. Tim Sauerwein

----------------

Nachrichtentext: Früher gab es zufällig ein Talent, das zufällig einen guten Trainer hatte und diese konnten dann zufällig unter guten Bedingungen trainieren - so der Weg ehemaliger Spitzensportler, sagt Doppel-Olympiasiegern Heide Ecker-Rosendahl. Das soll nun geändert werden, so die Zielsetzung der Sportstiftung NRW. Zahlreiche aktive und ehemalige Spitzensportler sollen Talent-Patenschaften übernehmen und somit ihre Schützlinge auf eine große Karriere vorbereiten, zudem geht es um einen großen Trainerstamm der in NRW aufgebaut werden soll, so dass die Talente auch tatsächlich bestmöglich trainiert werden können. Unter den bekannten Botschaftern dieses Projektes, die auch für den nötigen Werbeauftritt sorgen wollen, finden sich Namen wie Henry Maske, Michael Skibbe oder auch Speerwurf Welt- und Europameisterin Steffi Nerius.
O-Ton
Die Initiative, so in NRW Nachwuchsförderer zu finden, ist bundesweit übrigens einzigartig. 

Tim Sauerwein, Nachrichtenredaktion ... Düsseldorf

O-Ton: Steffi Nerius, Speerwurf Welt- und Europameisterin
Länge: 0:59 (einfach kürzbar)
Autor: Lokalredaktion

erstellt: 29.01.2010 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de