REHACARE INTERNATIONAL 2009 | 14.10.09 - 17.10.09 | Düsseldorf
Ein Favorit bei den Paralympics 2010 in Vancouver im Skiteam - Martin Braxenthaler

Info: Was für ein Sportjahr 2010. Im Sommer die Fußball-Weltmeisterschaft, davor die Olympischen Spiele und dazwischen die Paralympischen Spiele - die Wettkämpfe für Menschen mit Behinderung. Mit dabei ist hier Martin Braxenthaler aus der Gemeinde Surberg in Oberbayern.

Anmoderation: Was für ein Sportjahr 2010. Im Sommer die Fußball-Weltmeisterschaft, davor die Olympischen Spiele und dazwischen die Paralympischen Spiele - die Wettkämpfe für Menschen mit Behinderung. Mit dabei ist hier Martin Braxenthaler aus der Gemeinde Surberg in Oberbayern. Auf der REHACARE 2009 in Düsseldorf hat er uns seine Geschichte erzählt.

O-Ton 1: "Ich hab mit 22 Jahren einen Arbeitsunfall gehabt ... sitze als Paraplegiker im Rollstuhl ... ich war vorher sehr sportlich ... danach in der Reha in alle Sportarten rein geschnuppert ... wollte wieder mit meinen Kumpels Skifahren..."

Zwischenmoderation: Paraplegie ist in diesem Fall definiert als eine totale Lähmung der unteren Extremitäten. Doch trotzdem er seine Beine nicht mehr bewegen kann, den Spaß am Skifahren hat der 37-Jährige nicht verloren - im Gegenteil.

O-Ton 2: "Ob allein, mit anderen Gleichgesinnten oder Nicht-Behinderten ... man kann es richtig krachen lassen ... auch in den Wettkämpfen ... zum Teil über 100 km/h ..."

Zwischenmoderation: Und das Erleben hat bei Martin Braxenthaler in den vergangenen Jahren zu einigen Erfolgserlebnissen geführt.

O-Ton 3: "Mittlerweile bin ich einer der besten Athleten ... mehrfacher Paralympic-Gewinner ... Weltmeister."

Zwischenmoderation: An die letzten Paralympics kann er sich nur zu gut erinnern.

O-Ton 4: "Die waren 2006 in Turin ... ich konnte drei Goldmedaillen holen ... momentan Vorbereitung Vancouver 2010."

Zwischenmoderation: Und so eine Vorbereitung auf die Paralympischen Spiele ist natürlich genauso intensiv, wie für die Teilnehmer an Olympischen Spielen.

O-Ton 5: "Im Sommer trainieren wir viel Grundlage ... Koordination, Stabilisierung ... da hilft mir auch das Golfspielen mit dem Paragolfer ... jetzt waren wir in Neuseeland ... hoffen auf Winter in den Alpen ..."

Zwischenmoderation: Im Behindertensport gibt es übrigens alle vier Disziplinen: Slalom, Riesenslalom, Superski und Abfahrt, auch als Superkombination aus Slalom und Superski und Martin Braxenthaler ist Allrounder und somit bei allen Disziplinen in Vancouver am Start.

O-Ton 6: "Ist immer schwierig, die Leistungsdichte ist enorm ... meine Toperfolge zu toppen ist fast nicht möglich ... wenn man zu Olympia fährt ... mit einer Medaille nach Hause, wäre schon toll ..."

Abmoderation: Martin Braxenthaler startet im kommenden Jahr im März bei den Paralympischen Spielen in Vancouver für den A-Kader des Deutschen Paralympic Skiteams.

O-Ton: Martin Braxenthaler, Monoskifahrer, A-Kader Deutsches Paralympic Skiteam, 83362 Surberg
Länge: 2:04 (6 Antworten, kürzbar und einzeln einsetzbar)
Autor: Lokalredaktion

erstellt: 16.10.2009 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de