RDA Workshop 2009 | 04.08.09 - 06.08.09 | Köln
"Wenn einer eine Reise tut", dann immer noch gern mit dem Bus!

Info: 130 Millionen Mal haben die Deutschen im vergangenen Jahr das Angebot von Busreiseunternehmen genutzt. Trends, Veränderungen und Potential verdeutlichen - die Busreise wird immer mehr nachgefragt werden.

Anmoderation: Wenn einer eine Reise tut, dann hat er viel zu erzählen. Über den Wolken mag die Freiheit zwar grenzenlos sein, aber so richtig erlebnisreich wird es am Boden. Und so erfreut sich die gute Busreise weiter großer Beliebtheit. In Köln trifft sich die gesamte Branche zum 35. Mal (04.-06.08.2009). Der RDA-Workshop ist die international größte Einkaufsmesse für die Bus- und Gruppentouristik. Tim Sauerwein berichtet

----------------

Beitragstext: Der Bustourismus in Deutschland umfasst: Busurlaubsreisen (ab 5 Tagen Dauer), Kurz-Urlaubsreisen mit dem Bus (Dauer von 2 - 4 Tagen) und Gelegenheitsverkehre, das heißt: Tagesfahrten, Klassenfahrten und weitere Ausflüge
O-Ton
so Michael Rabe, Generalsekretär des Bundesverbandes der Deutschen Tourismuswirtschaft. Macht diese Art zu Reisen zwar schon gute 14% im deutschen Markt aus, verbirgt sich hinter der Busreise aber noch mehr Interesse, so Richard Eberhard, Präsident des Internationalen Bustouristik Verbands RDA
O-Ton
Und das Angebot verändert sich, die Anbieter passen sich den Wünschen der Reiselustigen natürlich an. Michael Kurtze betreibt eine Busreise-Marketing-Agentur.
O-Ton
Ein anderer Trend ist der Aktivurlaub, egal ob mit dem Rad, dem Kanu oder zu Fuß. Dank demografischer Entwicklung werden Busreisende im Durchschnitt zwar ein wenig älter, doch hat sich ein 70-Jähriger noch vor ein paar Jahrzehnten seinem Alter entsprechend gefühlt, fühlt er sich heutzutage im Vergleich wie ein Mittfünfziger. Und so werden gerade ältere Menschen das Angebot der Busreisetouristikgesellschaften länger nutzen. Und das ist auch wirtschaftlich gut so, meint RDA-Präsident Richard Eberhardt.
O-Ton
Wenn also einer eine Busreise tut, dann tut er damit der deutschen Wirtschaft gut.

O-Ton: Michael Rabe, Generalsekretär, Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW), 10117 Berlin;
Richard Eberhardt, Präsident, RDA, Internationaler Bustouristik Verband, 50672 Köln;
Michael Kurtze, Busreisen.CC, Bus Travel Business, A-2225 Zistersdorf
Länge: 2:01 (divers kürzbar)
Autor: Lokalredaktion

erstellt: 04.08.2009 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de