CeBIT 2009 | 03.03.09 - 08.03.09 | Hannover
Nordrhein-Westfalen präsentiert sich auf der CeBIT 2009

Info: Die Vorstellung des Gemeinschaftsstandes Nordrhein-Westfalen - erste Eindrücke, einzelne Highlights und mehr.

Anmoderation: Seit Dienstag findet in Hannover die weltgrößte und wichtigste Messe der IT-Branche statt. Gut eine halbe Million Besucher kamen im vergangenen Jahr zur CeBIT und so ist es für Unternehmen natürlich wichtig, sich dort zu präsentieren. Auch die einzelnen Bundesländer sind auf so genannten "Gemeinschaftsständen" vertreten. Eva Lück, Leiterin des Referats Kommunikation, Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie NRW über den NRW-Gemeinschaftsstand.

O-Ton 1:" Das Land NRW präsentiert sich traditionell mit dem Stand Innovationsland NRW ... Hochschulen und Forschungseinrichtungen bieten wir die Gelegenheit sich zu präsentieren ..."

Zwischenmoderation: Wer genau ist auf dem Stand mit dabei?

O-Ton 2: Aufzählung der Hochschulen ...

Zwischenmoderation: Was sind denn das so für Highlights, die am Stand vorgestellt werden?

O-Ton 3: "Ich hab mir gerade zwei Projekte angesehen ... Simulation einer Blutpumpe ... ein Roboter mit einer Kamera und die ist fernsteuerbar mit dem Handy ... zum Beispiel Bewachung von Lagern ..."

Zwischenmoderation: Wie waren denn so die ersten Eindrücke bisher auf der CeBIT, was die Besucher angeht und wie wichtig ist für Sie eine Präsentation auf der CeBIT generell?

O-Ton 4: "Ich glaube, es ist noch wichtiger in diesen Krisenzeiten ... mein Eindruck: Hier ist es sehr voll ..."

Abmoderation: Eva Lück, Leiterin des Referats Kommunikation, Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie NRW über den NRW-Gemeinschaftsstand, auf der CeBIT 2009. Geöffnet ist die größte IT-Messe noch bis zum 08. März, auf dem Messegelände in Hannover.

O-Ton: Eva Lück, Leiterin des Referats Kommunikation, Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie NRW, 40221 Düsseldorf
Länge: 2:27 (4 Antworten, kürzbar und einzeln einsetzbar)
Autor: Lokalredaktion

erstellt: 04.03.2009 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de