modell - hobby - spiel 2008 | 03.10.08 - 05.10.08 | Leipzig
Spielepreis "Graf Ludo" ab 2009 in Leipzig

Info: Die „Karl Kübel Stiftung" des Felsenweg Instituts wird ab dem kommenden Jahr den ersten deutschen Spielegrafikpreis verleihen. Der ungewöhnliche Name "Graf Ludo" setzt  sich aus „Grafik" und dem lateinischen Wort für Spiel "ludo" zusammen. Johannes Ebermann aus dem Bereich „FamilyGames" stellt den mit 1.000 Euro dotierten Preis vor und erklärt, wie viel Einfluss die Spieler auf die Nominierten haben.

Ebermann antwortet auf folgende Fragen:

1. Welche Bedeutung haben gemeinschaftliche Spiele im Familienleben?

2. Welche Spiele halten Sie für pädagogisch besonders wertvoll?

3. Wie wird das Felsenweg Institut zur Messe vertreten sein?

4. Die „Karl Kübel Stiftung" wird ab dem kommenden Jahr einen neuen Preis verleihen. Für wen ist diese Auszeichnung gedacht?

5. Haben Spieler die Möglichkeit, ihre Lieblingsspiele für den Preis vorzuschlagen?

O-Ton: Johannes Ebermann, Mitarbeiter, Felsenweg Institut der Karl-Kübel-Stiftung, Dresden
Länge: 2:28 (5 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Jens Breuer

erstellt: 25.09.2008 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de