Kind + Jugend 2008 | 11.09.08 - 14.09.08 | Köln
Das Einmaltöpfchen ersetzt den Psychiater – innovative „Elternretter" auf der Kind + Jugend

Info: Beitrag zu hilfreichen neuen Produkten, die besonders Eltern schonend sind. Das Einmaltöpfchen, der Spielzeug-Wiederfinder und der beruhigende MP3-Teddy.

Anmoderation: Verreisen mit Kindern ist ein Spaß - fünf Minuten lang. Dann wird`s dem Nachwuchs langweilig: Ein Zeitvertreib muss her. Und was ist schöner, als Elternnerven blank zu legen? Damit sie nach dem Urlaub nicht gleich ein teures Wellness-Wochenende einlegen oder zum Psychiater müssen - hier unser Tipp: Tricksen sie den Nachwuchs aus. Mit den pfiffigen „Elternrettern" von der Kind + Jugend 2008.

----------------

Beitragstext: Auf Reisen haben Eltern ihre persönliche Nervensäge immer dabei. Meine heißt Anna und ist zuckersüß - für fünf Minuten. Nach zehn heißt es dann schon im Stakkato: „Wann sind wir endlich da?" Nach noch mal fünf wechselt das Thema zu „Mama, ich muss mal". Früher hieß das: Nichts wie rechts ran, raus - egal wo. Heute zücke ich das Einmaltöpfchen. „Potty Flip" kommt aus Ungarn, ist aus recyceltem Papier und passt zusammengefaltet ganz leicht in die Handtasche. Peter Garrer vom Hersteller AP System.
O-Ton
Krise Nummer eins gemeistert. Aber die nächste wartet schon. Kuschelbär Brummi ist weg. Früher wäre ich in hektisches Suchen verfallen. Immer vor Augen, dass Annas Gemoser in sekundenschnelle Arienqualität erreichen kann. Heute drücke ich lässig auf ein kleines rundes Plastikteil an meinem Schlüsselbund und schon piepst Brummi - „idDoo" sei Dank. Hersteller Arnauld Tréporsonne erklärt, wie`s geht.
O-Ton
Zum Glück ist Brummi also wieder da. Aber wer mit Kindern verreist, weiß: Nach der Krise ist vor der Krise. Und so spielt Anna abends im Hotel die Hauptrolle im Drama „Ich will noch nicht ins Bett" - oscarreif übrigens. Wie gut, dass Baby Bidou aus Frankreich den MP3 Teddy kreiert hat. Kabellos und in kindertauglichem Knuddeldesign bekommt Anna Lieder und Märchen auf die Ohren, bis sie sanft einschläft. Und so kann auch ich den ersten erholsamen Urlaubsabend genießen. Na ja, zumindest bis morgen.
Katrin Brodherr, Köln; aus Köln - Katrin Brodherr.

O-Ton: Peter Garrer, Direktor AP System GmbH, Törökbalint, Ungarn; Arnauld Tréporsonne, Direktor idDoo, L`Hourmeau, Frankreich
Länge: 1:55 (leicht kürzbar)
Autor: Katrin Brodherr

erstellt: 12.09.2008 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de